Google+ Projekt: die Demo für Leute ohne Account

Mensch, gestern bei meiner Vorstellung ganz vergessen. Das Google+ Projekt hat auch eine Demoseite, wo man sich den ganzen Spaß anschauen kann. Die Demo zu Google+ findet ihr hier. Übrigens: nein, ich habe keine Invites für euch – sorry, habe selber nicht einmal Zugang.


Danke für den Hinweis an passsy!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Sebastian says:

    Trotz dass ich Zugang zu Google+ habe – es gibt derzeit noch keine Invite-Funktion, bzw. diese ist ohne Funktion 🙂

  2. Selbst mit Invite: „Sie haben bereits eine Einladung bekommen? Zurzeit sind unsere Kapazitäten ausgelastet. Bitte versuchen Sie es in Kürze noch einmal.“

  3. Die Seite kann man ja zoomen XD

  4. Also wenn das Design der eigentlichen Seite so geil aussieht, wie das der Demo, freu ich mich aber 🙂

    Mal schauen ob google damit auf dem deutschen Markt landet und vor allem auch bei den „Nicht-Nerds“ landet 😉

  5. Yay! Danke für den Hinweis. Ich geh mal stöbern.

  6. Es gibt einen ersten Testbericht im Blog der Rheinzeitung http://t.co/BNcAxfz

  7. Vom Design her jedenfalls fortschrittlicher als Facebook. Facebook wirkt, auch wenn es genial ist, einfach zu überfrachtet. Allein die blöden Apps die ich jedesmal blockieren muss. Da kommt mir die Konkurrenz Google ganz recht.

  8. Bisher waren Googles Versuche in den Social Network Bereich vorzustoßen nicht wirklich von Erfolg gekrönt. Irgendwie bezweifle ich, dass es dieses Mal wirklich besser laufen wird. Grundlegend anders als Facebook ist das Angebot nun mal nicht, etwas schlichter und eleganter im Design – das wars dann auch schon.

  9. Google hat da mehr Erfolg, als hierzulande üblicherweise bekannt ist: http://en.wikipedia.org/wiki/Orkut

  10. Nette Google+ Demo, bin auf die Realität gespannt! Und Konkurrenz belebt das Geschäft, Hallo Facebook;o)

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.