Google kauft Produktdesign-Firma Gecko für die eigenen X Labs

Googles X Labs sind der Ort, an dem die technische Zukunft gestaltet wird. Googles selbstfahrende Autos sind dort entstanden und auch Google Glass wurde aus den X Labs hervorgebracht. Nun hat Google die Firma Gecko gekauft und bestätigt, dass diese in den X Labs aufgehen wird. Gecko ist bekannt für das Design von Produkten von HP oder auch Fitbit. Details über den Deal sind nicht bekannt.

Google Office

Wie Geckos Besitzer Jacques Gagne schreibt, ist dies eine großartige Möglichkeit für Gecko und man wird an einer Reihe von Projekten mitarbeiten. Welche dies genau sind, wird natürlich nicht verraten. Googles X Labs sind die Forschungslabore von Google, die in letzter Zeit einige Firmen zugekauft haben.

Mit den aktuellsten Käufen von Google, die meistens Start-Ups in bestimmten Bereichen waren, ist dies nicht unbedingt vergleichbar. Die X Labs verfolgen andere Ziele, sind nur indirekt für den Consumer interessant, nämlich immer dann, wenn ein Produkt aus den X Labs auch tatsächlich auf den Markt kommt.

Vielleicht hat sich Google auch einfach über den Spott geärgert, der aufkam, nachdem die selbstfahrende Knutschkugel präsentiert wurde, die so überhaupt nicht nach futuristischem Fahrzeug aussieht. Werden wir wohl nie erfahren, vielleicht aber die Designsprache von Gecko in künftigen Produkten finden.

Google_Car

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. „Nun hat Google die Forma Gecko gekauft“
    Firma soll das wohl heißen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.