Google Play Super September bringt Vergünstigungen

google play logoGoogle hat den Super-September eingeläutet. Das bedeutet, dass das Unternehmen seinen Kunden einige Angebote kredenzt, die man über den Play Store erwerben kann. Über die Spiele haben wir bereits berichtet, hier gibt es einige nette Schnäppchen zu bekommen. Doch das ist es nicht gewesen, denn Google hat auch noch andere Sachen im Angebot. Wer im Play Store beispielsweise Bücher kauft, der bekommt dort auf einige Titel bis zu 60 Prozent. Ebenfalls ist immer noch die Aktion aktiv, bei der man 50 Prozent auf eine Serie seiner Wahl sparen kann. Passend dazu gibt es dann auch noch die Serien-Deals, bei der man komplette Staffeln teilweise günstiger bekommt. Hier sollte man aber immer mal die Mitbewerber vergleichen, manches ist woanders vielleicht noch einmal günstiger.

play-anroid-nexus

Auch Musik ist günstiger bei Google Play, hier hat man allerdings nicht die freie Auswahl, stattdessen gibt es Hip Hop- und Rap-Alben ab 3,49 Euro bei Google Play. Sind definitiv einige erwähnenswerte Klassiker dabei, aber ich schrieb es ja eben: Vergleichen lohnt dennoch. Zum Schluss auch noch der Hinweis auf den App-Part des Super September, den ich aber bei weitem nicht so spannend finde wie die Games-Geschichte. Hier findet man Headspace, Peak, Colorfy, Lifesum, Semper und Badoo mit reduzierten In-App-Angeboten vor. In diesem Sinne – falls etwas für euch dabei ist – viel Spaß beim Konsumieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Dein Hip Hop- und Rap-Alben-Link bringt einen Österreich zu einem Austro-Pop Angebot mit Alben ab 3,99 Euro… nicht, dass es wichtig wäre, ich finde ja beides schlimm. 😉

  2. @kirokawa79: Leider gibt es im PlayStore auch nicht die Dokumentation „Hip-Hop: Beyond Beats & Rhymes“, die bestens erklärt, warum HipHop nach genialen Anfängen so schlimm geworden ist: http://imdb.com/rg/an_share/title/title/tt0976039/

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.