Anzeige

Google Play Store: TouchRemove 2018 kostenlos

Kleiner Tipp für alle, die mal eine App brauchen, um mal eben eine Kleinigkeit aus einem Foto zu entfernen. Die Android-App TouchRemove 2018 gibt es derzeit kostenlos im Google Play Store. Die Anwendung ist recht einfach zu bedienen. Foto auswählen, zu entfernenden Bereich auswählen – fertig. Im besten Falle macht das die App anständig, allerdings ist das Ganze natürlich recht komplex, sodass ich persönlich so etwas nur anwenden würde, um minimal was auszubessern und es schnell gehen muss.

Sobald größere Elemente aus dem Bild entfernt werden müssen, merkt man schon, dass auch eine solche Smartphone-App schnell an ihre Grenzen kommt und nicht alles automatisieren kann, was normalerweise eine recht aufwändige Bildbearbeitungsaufgabe ist.

TouchRemove
TouchRemove
Entwickler: GeneWarrior
Preis: 0,89 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Mal mitgenommen, thx

  2. Nem geschenkten Gaul …

    Aber wenn man den Anwendungsfall häufiger hat kann ich nur wärmstens TouchRetouch von AdvaSoft (für Android & iOS) empfehlen. Die kostet zwar eine Kleinigkeit, aber erzeugt dafür auch durch unglaublich gute Ergebnisse (vor allem im Vergleich zu obiger App).

  3. Frank Ingendahl says:

    Nur gut dass diese App kostenlos war, sonst hätte ich mich geärgert. Taugt Nix. Ist maximal dafür geeignet kleine Pixelfehler zu entfernen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.