Anzeige

Google Play Store im Web zeigt In App-Käufe an

Die Web-Variante des Google Play Stores zieht mit der Android-Ausgabe gleich und zeigt mittlerweile auch direkt In App-Käufe an. So kann man direkt im Browser sehen, ob ein App oder ein Spiel noch Inhalte innerhalb der App käuflich freischalten lässt. Nicht nur unter Spiele-Entwicklern ist es mittlerweile zu dieser Unsitte gekommen, In App-Käufe nicht mehr zu erwähnen, auch App-Entwickler beschreiben zwar vollmundig die Funktionen ihrer App, erzählen aber nicht, dass man manche Dinge erst durch einen In App-Kauf freischalten muss. Dies hat nun ein Ende, wobei ich finde, dass Google noch eine Ecke weitergehen darf. Das Beispiel App Store von Apple zeigt, dass es auch anders geht, hier werden In App-Käufe noch in Top In App-Käufe gezeigt, gefolgt vom Kaufpreis. So könnte man zum Beispiel direkt bei Spielen wie FIFA 14 sehen, dass es einen Premium Unlock gibt.

Bildschirmfoto_2014-02-14_um_08_11_56-2

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Danke für die Info… wurde auch mal Zeit, dass so etwas angezeigt wird !

  2. Ist das nicht schon seit geraumer Zeit so?

  3. Ich seh das MINDESTENS schon seit einem Monat.

  4. Welch Neuerung 😀

  5. Wäre schön wenn man nun noch wüsste zu welchem Preis und für was! Selbst Premium Spiele haben noch zusätzlich In App-Käufe, da wäre es gut man wüsste was man noch kaufen kann!

  6. Naja, war ja klar, daß hier wieder „durch die Blume“ Kritik am Konzept von Dungeon Keeper durchsickert.. Wenn Du das Spiel nicht magst, dann ignoriere es doch einfach.. Du hättest ja auch eine super tolle App, die In-App-Käufe bietet als Screenshot nehmen können..
    In den letzten Tagen ist hier sehr oft gegen DK gemäkelt worden.. Ich habe alle Spiele auf dem PC gespielt und finde die Android-Version trotzdem klasse. Und keiner ist gezwungen, dafür zu bezahlen.. Muß er eben etwas länger warten.. Ist bei anderen Spielen doch auch so..
    Ich würde mir hier wieder eine etwas weniger einseitige Bloggerei wünschen..

  7. Die sollen mal lieber das komische splitten in den Kommentaren wegmachen!

    Das ist j
    A unerträ
    Glich wenn i
    mmer abgesch
    Nitten wird!

    Abgesehen davon hat die info in der App ne doofe Position – da war nämlich früher das letzte aktualisierungs Datum

  8. Das sollte eine Filteroption sein, damit man solche Titel überhaupt nicht mehr angezeigt bekommt (wenn man sie nicht sehen will).

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.