Google Play Store: Autoset wieder kostenlos, ein Automatisierer für das Smartphone

Kleiner Tipp für alle, die Dinge auf dem Android-Smartphone automatisieren wollen. Autoset gibt es gerade wieder kostenlos. Sicherlich, mächtige Apps wie Tasker (oder Llama, Automate & MacroDroid) können bestimmt mehr und genießen den guten Ruf einer großen Community, aber vielleicht reicht für Eventualitäten auch Autoset aus.

Mithilfe dieser App kann man Dinge auf Basis von Bedingungen automatisieren. Wenn dies passiert, dann das. Man kann so definierbare Aktionen bei App-Starts und bestimmten Konnektivitätseinstellungen ausführen lassen.

Theoretisches Beispiel: Die Lese-App wird geöffnet, daraufhin wird das Display auf Wert XYZ gestellt und das WLAN nebst Bluetooth deaktiviert. Oder: Wenn mit WLAN XYZ verbunden, dann folgende Aktion ausführen. Da ist eine Vielzahl von Dingen denkbar. Die App ist deutschsprachig und auch optisch verständlich aufgebaut. Vielleicht ist das ja was für euch.

Note text

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Hey, hast du die App selber im Einsatz?
    Ich hatte mir bisher nur IFTTT angeschaut, aber hier funktionieren die Befehle ja nicht ohne Datenverbindung…

  2. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Caschy haste da bissel Erfahrung oder mal gestestet? Kann das Packet denn zB. ohne Root GPS an oder ausschalten? Geht mit Automate oder Tasker leider nicht – vermutlich aber ne Android Beschränkung.

  3. @ Klaus Mehdorn Travolta

    fyi: GPS aktivieren/deaktivieren klappt mit der App nicht ohne Root.

  4. Klaus Mehdorn Travolta says:

    @Ewald
    Ok, danke dir. Dann ist das sicher ne grundsätzliche Android-Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.