Google-Play-Konsole verrät erste Spezifikationen des Samsung Galaxy M11

In der Google-Play-Konsole sind diejenigen Android-Geräte zu finden, die die entsprechenden Play-Dienste von Google offiziell unterstützen. Dort konnte Techie Jerry nun auch einen Eintrag zum noch unveröffentlichten Galaxy M11 von Samsung finden, was nahe legt, dass das Gerät schon bald vorgestellt werden könnte. Darin enthalten war auch ein Renderbild des Geräts und ein paar erste Spezifikationen, die ihr hier sehen könnt:

Das Äußere des Geräts bietet kaum Überraschungen. Das Display soll in etwa 6 Zoll groß sein bei einer Auflösung von 1.560 × 720 Pixeln und einer Pixeldichte von 280 PPI. Als Betriebssystem wird Android 10 vorinstalliert sein, vermutlich dann auch mit Samsungs One UI Core in Version 2.0. Hierbei handelt es sich um eine leicht abgespeckte Version des eigentlichen One UI 2.0. Wie sich der verbaute Snapdragon-450-SoC in Verbindung mit der Adreno-506-GPU und den 3 GB RAM dann schlägt, wird sich noch zeigen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. 89€ UVP??

    • Thomas Neidlinger says:

      Ja hoffentlich, der SoC ist ja schon fast 3 Jahre alt und war damals schon nicht übermäßig potent, also wer sich das Gerät anschafft wird wohl nicht lange Spaß haben…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.