Google Play: Eine gemeinsame Mediathek für die ganze Familie

Google Play Store Artikel LogoWir berichteten in diesem Beitrag schon über unseren Fund, dass die Google Play Mediathek nun auch in Deutschland nutzbar ist. Nun hat auch Google das ganze offiziell gemacht. Wie zu erwarten war, ist nicht viel neues hinzugekommen. Die Familienmediathek erlaubt nicht nur das gemeinsame Musik-Abo über Google Play Musik, sondern nun auch das Teilen von Apps, Spielen, Filmen, Serien oder Büchern. Einer kauft, der Rest nutzt kostenlos mit. Das Ganze ist übergreifend, also nicht nur auf der Android-Plattform verhaftet. Nutzer können so auch auf die Inhalte im Web oder unter iOS zugreifen. Logischerweise sind die Apps nicht unter iOS nutzbar 😉 Wie in unserem Artikel erwähnt, kann man in den Familieneinstellungen festlegen, ob die gekauften Inhalte für alle manuell freigeschaltet werden müssen – oder ob das Ganze automatisch geschieht.

family

Google dazu:

Es ist einfach und bequem, Artikel in der Familienmediathek einzukaufen und zu teilen: Ihr könnt bei jedem Artikel individuell entscheiden, ob ihr ihn teilen oder für euch selbst behalten möchtet. Und da ihr bei der Anmeldung eine Kreditkarte als Familienzahlungsmethode auswählt, können die Familienmitglieder auch unabhängig voneinander diese Karte zum Einkaufen im Play Store nutzen. Selbstverständlich können sie auch weiterhin mit der eigenen Kreditkarte oder mit Google-Play-Geschenkkarten einkaufen. Wenn ein Familienmitglied die Familienzahlungsmethode nutzt, erhält der Familienadministrator automatisch eine entsprechende Quittung per E-Mail. Sollte ein Familienmitglied zwischen 13 und 17 Jahre alt sein, kann der Administrator vorab die Einkäufe genehmigen.

Die Familienmediathek wird in den nächsten Tagen in Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Japan, Mexiko, Neuseeland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten verfügbar sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Tolle Sache, für beide Seiten. Ich kann meine Apps für den Kleinen mit meiner Frau teilen und der Verkäufer profitiert davon, dass ich Apps kaufe die ich vorher nicht gekauft hätte. Alleine durch das Wissen diese App doppelt nutzen zu können.

  2. Bei uns leider nicht nutzbar, Option taucht weder in der App noch im Web auf und auch der Link in Googles Ankündigung sagt dass es nicht verfügbar wäre. 😐

  3. Ouuu das könnte cool werden. Aber ich gehe mal davon aus, dass In-App Käufe damit nicht bei jedem gleich sind? Sonst könnte ich mir z.B. ne Abo App (lastpass, todoist…) holen, einmal für ein Jahr zahlen und mit der Familie gemeinsam nutzen?

  4. InApp gilt nicht.

  5. Wie ist das mit bereits gekauften Apps oder Apps die ich mit Guthaben zahle bzw. gezahlt habe?

  6. Gilt das auch rückwirkend für gekaufte Apps oder erst für Käufe ab Tag X?

  7. @thomas & chris: checkt meinen ersten verlinkten Beitrag. Wenn erlaubt, dann alles ab 02.07

  8. Geht auch nicht für Google Apps Accounts 🙁

  9. Kann man die gekauften Apps auf ein anders Konto umziehen?

  10. Das ist gut, ich komme immer durcheinander. Hab ich die App über meine Frau oder über mein Konto bestellt? Bei welchem Google Konto ist die App hinterlegt?
    Jetzt wächst die Familie auch online zusammen 😉

  11. Also so richtig logisch ist mir die Sache noch nicht.

    @caschy: In den Familienmediathek-Einstellungen kann ich nur Apps&Spiele und Filme&Serien zum teilen auswählen, keine Bücher.

    Gestern hatte ich ne Serienstaffel auf meinem Account/Admin gekauft, diese wird aber nicht bei den anderen angezeigt. Habe heute erst „Artikel nach dem Kauf automatisch hinzufügen“ ausgewählt, aber manuell kann ich das nachträglich nicht machen, zu mindest finde ich das nicht.
    Habe heute dann über einen anderen Account eine Serienstaffel gekauft, diese wird bei mir im Admin angezeigt (ich kann die nutzen), aber alle anderen nicht, außer der Käufer.
    Ggf. dauert der Sync noch etwas, wer weiß.

    Hat von euch sonst schon jemand Erfahrung damit?

  12. Kommando zurück, ich sehe die Staffel als Admin nur als gekauft von XYZ, kann sie aber selbst nicht ansehen.

  13. So wie ich es verstanden habe, können alle, außer die 13-17 jährigen, Käufe über die Kreditkarte des Admin tätigen, ohne dass dieser die Einkäufe genehmigen muss. D.h. alle Familienmitglieder ab 18 können kaufen, ohne die Möglichkeit das man dies einschränken kann. Dies ist zu beachten, wenn man einen Kinder-Accout angelegt hat, wo der Sprösling mit einem falschen Alter über 18 hinterlegt wurde oder dieser in Laufe der Zeit das „virtuelle“ Alter erreicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.