Google Pixel 6: Feature-Update und März-Patch wird verteilt

Das Google Pixel 6 und das 6 Pro sind ein wenig unrund gestartet. Zahlreiche Fehler im System gab es – und Updates kommen auch später an als von vielen Nutzern erwartet. Für Google irgendwie untypisch – also die Sache mit den Updates. Nun aber schießt man die schon angekündigten Neuerungen im Rahmen des März-Patches an Pixel 6 und Pixel 6 Pro nach. Und das sind bekanntlich einige, denn es handelt sich um ein großes Feature-Update. Was genau neu ist? Das haben wir eich bereits hier festgehalten. Neben den Neuerungen gibt’s auch Fehlerbehebungen – so soll auch der nervige Bug behoben sein, dass das Pixel 6 gelegentlich das WLAN „verliert“. Dass das Update verteilt wird, das hat Google dem US-Medium The Verge bestätigt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

44 Kommentare

  1. Tja, ich hatte das Pixel 6 auch kaufen wollen. Wegen des „umrunden Starts“ habe ich nun gestern ein Oneolus Nord 2 5G bestellt und €300 gespart.

    • Toll. Und so vergleichbar. Statt eines Golfs habe ich mir einen Polo gekauft – und X € gespart.

      • Zum Pendeln für die Arbeit reichen beide Autos. High-end benötigt die Maße doch mittlerweile kaum noch.

      • Ich würde eher sagen statt eines M Klasse BMWs ein Polo.
        Das P6 ist im Android bereich eigentlich das geilste was man sich derzeit kaufen kann, gerade das P6 ist Preis/Leistung komplett am abliefern.

        Hab selbst das P6 Pro, nach diversen iPhone (11, 12 Pro Max) und der Bekanntschaft mit dem OnePlus 9 Pro sowie Note 20 Ultra, dass mit Abstand beste Gerät was ich bisher nutze.

        Zu OnePlus kann man nur sagen, wenn mans noch zurückgeben kann, gibs zurück. Die Teile sind nur noch schei** auf Updates kannst warten bist grau bist und dann kommen die auch noch stark verbuggt. OnePlus ist komplett das Gegenteil was es mal war und sein wollte.

        • Mein Vergleich war ein bisschen einfach und sollte nur das Absurde etwas unterstreichen. Dein Vergleich ist vermutlich passender. 🙂

    • Schlechter Deal! Updates bekommt du vermutlich nur 2 Jahre.

    • Was für ein sinnloser Kommentar. Zudem scheint Oneolus eine neue Marke am Markt zu sein.

  2. Das ist die letzte Chance für das Pixel6. Wenn jetzt wie bei anderen Pixels ein neuer Fehler auftaucht (mobiles Bezahlen nicht mehr möglich) war es das endgültig. Ein Konkurrenzprodukt ist schon bestellt. Läuft alles, Bestellung Storno, falls nicht… schau ich mir vllt mal das Pixel15 an. Dass bei einem brandneuen Produkt was hakt sehe ich ein, aber nicht mehr, monatelang Probleme herzuschieben und bei deren Lösung neue zu erhalten.

    • genau, ich warte auch schon auf die ersten kommentare, die von neuen problemen berichten.

      Solange unterdrücke ich das Update!

  3. Ich hab das Update seit einer Woche auf einem 5 und einem 4a. Ein Bug Drop vom Feinsten. Fingerabdrucksensor verzögert nun 2-3 Sekunden, Animationen ruckeln bzw. frieren beim Schliessen von Apps kurz ein, Akkulaufzeit schlechter, teils werden Apps nicht richtig dargestellt, System sehr unrund und hakelig, Soundbugs. Ich habe sowas in über 10 Jahren noch nie erlebt. Ist nicht bei allen so, aber etliche 4er und 5er Nutzer sind betroffen. Bin mal gespannt wie es mit dem 6er läuft. Ich bin bei Pixel raus. Bugs können passieren, aber Pixel hat da echt eine Tradition und wie Google damit umgeht – die haben entweder ihre Geräte null im Griff oder die paar Smartphone Kunden sind denen egal.

  4. Habt ihr beim Pixel 6 den nach der Installation in den Tips angepriesenen neuen Akku Widget? Ich leider nicht, unter Widgets ist zwar Einstellungen zu finden, aber nicht Einstellungswidgets.

  5. Oliver Müller says:

    GrapheneOS läuft wunderbar auf dem Pixel 6, verstehe nicht, warum es beim Stock ROM da immer so viel Probleme gibt.

  6. Hallo.
    Update für PIXEL 6 ist bei mir gestern auch eingetroffen. Allerdings nur das Sicherheits Update. (490MB)
    Kein Android 12I.
    Daher ist das Akku Widget auch nicht vorhanden, da es nur unter 12I verfügbar ist.
    Obwohl es in den Pixel Tips beworben wird.
    Der Fingerabdrucksensor scheint besser zu funktionieren. Ansonsten habe ich keine größeren Änderungen bemerkt.

    • Das Update mit dieser Größe ist 12.1 (12l). Schau mal bei den Google Factory Images, da wirst Du sehen, dass Deine Versionsnummer, die Du jetzt hast, als Android 12.1 (12l) gelistet ist.

      12.1.0 (SP2A.220305.013.A3, Mar 2022)

      Das mit dem Widget wird in einigen Foren noch diskutiert. Bei einigen ist es nämlich da.

      • Nach dem Patch steht beim Pixel 6 Pro jeden Falls bei Android Version weiterhin 12 und nicht 12.1

      • Super.
        Danke für die Info.
        Stimmt alles und das Akku Widget ist heute morgen auch aufgetaucht.
        Direkt nach dem gestrigen Update war es nicht vorhanden.
        Musste wohl erst mal ausschlafen das Widget…. 🙂

    • Wie kommst Du denn auf des schmale Brett? Das ist Android 12.1, wird aber auf dem Smartphones als A12 bezeichnet ohne .1 am Ende, genau wie bei den kleineren unterstützten Pixeln auch.

  7. Das Akku Widget war bei mir gestern Abend auch nicht da. heute Morgen auf einmal schon..

  8. Kernel Version 5.10.66 vom 21. Januar. Ganz schwach von Google. Der Kernel ist weiterhin über die Dirty Pipe Sicherheitslücke angreifbar.

    • Genau, und damit das Serien-Androidgerät mit dem höchsten Versionsstand überhaupt. Welches (Nicht-Pixel) weist denn eine noch höhere Version auf wo ein evtl. Fix enthalten ist? Das CVE-2022-0847 gibt es erst seit 03.03.2022?!

      FYI, im März-Update sind enthalten:
      Kernel update to 4.9.292 for Pixel 3a & Pixel 3a XL.
      Kernel update to 4.14.257 for Pixel 4, Pixel 4 XL & Pixel 4a.
      Kernel update to 4.19.220 for Pixel 4a (5G), Pixel 5 & Pixel 5a (5G).
      Kernel update to 5.10.66 for Pixel 6 & Pixel 6 Pro

      • Das Problem ist nur, dass es eine äußert kritische Sicherheitslücke ist auf die schnellst möglich reagiert werden muss! Jede App die du installiert hast kann darüber Root Rechte erlangen und volle Kontrolle über dein Gerät übernehmen. Das gesamte Berechtigungskonzept von Android ist dadurch ausgehebelt.

  9. Verstehe die Aufregung bzgl. den Verzögerungen nicht wirklich. Klar ist es schade dass das Update nicht pünktlich kommt wie bei allen anderen Pixeln. Aber prinzipiell ist doch die Frage welche Hersteller ansonsten alle 3 Monate Updates liefern. Und zusätzlich noch neue Funktionen auf alte Geräte bringen. Da sind die paar Tage Verzögerung zu verkraften.

    Oder aber ich Wechsel zu einem Anderen Hersteller und bekomme das ganze ohne hin GARNICHT…

  10. Dirk Wiese says:

    Gestern kam das Update für mein Pixel 6pro.
    Leider wieder mit Fehlern. Ich nutze den Nova Launcher. Es popt jetzt regelmäßig eine Meldung auf, das der Pixel Launcher nicht mehr funktioniert.
    Ich kann nicht mehr zwischen geöffneten Apps hin und her wechseln oder mir alle geöffneten Programme anzeigen lassen – per upswipe- geschweige denn diese alle schließen

    • Ich nutze auch den Nova Launcher und kann das Problem nicht bestätigen. Dafür habe ich jetzt Probleme mit der USB verbindung zu android auto und zum pc. das gerät wird nur als „wird geladen“ erkannt aber eine datenverbindung wird nicht aufgebaut. Auch manuelles umstellen bringt nichts.

  11. Fritz Mukula says:

    Google scheint sich in die richtige Richtung zu bewegen. Das erste Mal wurden beide SIM Karten nach dem Update-Neustart erkannt (zuvor musste ich einen zusätzlichen Neustart durchführen, damit beide erkannt werden, hoffentlich war das heute nicht nur ein Zufall), der Fingerabdrucksensor funktioniert nun zuverlässiger, auch wenn dieser mit der Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit mit dem auf der Rückseite immer noch nicht mithalten kann, aber es wird besser.

    Die kleinen UI-Verbesserungen gefallen ebenfalls, Akku-Widget ist ebenfalls vorhanden. Hoffen wir, dass die Bluetooth und WLAN Probleme nun auch ein für allemal Geschichte sind.

  12. Bisher läuft das Update problemlos, es wurde sogar ein für mich nerviger Bug gepatcht; wenn man im Sperrbildschirm die neuen Benachrichtigen gelesen hat und zurück gewischt hat, müsste man den Pin eingeben, Jetzt reicht der Fingerabdrucksensor. Ansonsten alles top.

  13. Wie erwartet ist auch das neue März Update ( 12,L ) nicht fehlerfrei. Habe ein paar neue Bugs dazu bekommen. Zum Beispiel,beim Schließen einer App egal welche flackert das Display wie wild. Auch lässt sich das Pixel 6 Pro zeitweise nicht durch tippen aufwecken. Google Wetter Widget aktualisiert sich nicht mehr usw…..
    Aber ganz ehrlich,mich wundert nichts mehr!!!!!!
    Aber Google hat schon angeboten mir ein gebrauchtes bzw repariertes Pixel 6 Pro zukommen zu lassen weil ein neues ( So wie ich es mir ja mal ursprünglich gekauft habe) leider nicht zur Verfügung steht.
    Nach 4 Monate Google Pixel 6 Erfahrung war das definitiv mein letztes Produkt von Google egal ob ich nun einfach nur Pech gehabt habe ( wie wir ja nun wissen nicht nur mir so geht) aber den Kunden einfach mit dem hauseigenen Problem so stehen zu lassen hab ich so noch nie erlebt.

  14. Moin,
    nach dem Update. Smart Lock an Ort gebunden funktioniert nicht wirklich. Manchmal für die vier Stunden dann wars das mal wieder. Fingerabdrucksensor funktioniert genauso schlecht wie vorher. Jetzt bei der Sonne draußen überhaupt nicht. Das sind zwei Grundfunktionen die Google nicht auf die Kette bekommt. Bin von Pixel geheilt.

  15. Bin Erstbesteller und vom Oneplus 6T umgestiegen auf Pixel 6 Pro 256GB.
    Hatte noch nie so viel Ärger mit einem Handy. Von Anfang an Probleme mit „Hosentaschenanrufen“, schlechtem Kamera Fokus, (bis heute) nicht funktionierendem Android Auto, schlechtem Fingerabdruck Sensor (draussen funktioniert er bei Tageslicht überhaupt nicht), immer wieder nach Updates Battery Drain… Würde verkaufen – aber 300-400 Euro Verlust sehe ich nicht ein… War mein letztes Pixel

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.