Caschys Blog

Google Pixel 4 und 4 XL: Der Ausverkauf hat begonnen

Google hat die Flaggschiffe Pixel 4 und Pixel 4 XL, die im Oktober letzten Jahres veröffentlicht wurden, offensichtlich eingestellt. Beide Geräte sind nicht mehr im Google Store erhältlich – zumindest in den USA, wohl aber unter anderem noch in Deutschland. Hier in Deutschland sind aber erste Modelle im Store von Google ausverkauft und auch hier dürfte es dann so wie in den USA kommen. Dort hat ein Sprecher von Google das Aus kommuniziert – sicher macht man Platz für neue Ware, namentlich Pixel 4a, Pixel 4a 5G und das Pixel 5, welches sich schon im Oktober zeigen könnte. Sicherlich: Die auslaufenden Geräte bekommen natürlich weiterhin ihre Aktualisierungen – mindestens drei Jahre lang Software- und Sicherheitsupdates nach Store-Start und man wird sie bei anderen Händlern sicherlich lange Zeit bekommen können. Wobei man halt schauen muss, was man macht. Wer ein grundsolides Pixel-Smartphone haben möchte, der kommt derzeit nicht um das Pixel 4a drum herum. Wobei – das kommt leider erst sehr spät. Preislich liegt das Pixel 4a bei 349 Euro und ist ab dem 10. September 2020 hierzulande vorbestellbar. Ab dem 1. Oktober 2020 ist das Smartphone dann über den Google Store, Vodafone, o2, mobilcom-debitel, MediaMarkt und Saturn erhältlich.

Aktuelle Beiträge