Google Pixel 2: Android 8.1 soll die Mikrofon-Probleme beheben

Die Google Pixel 2 und Pixel 2 XL: Beides sind interessante Smartphones, deren Launch jedoch von zahlreichen, technischen Problemen überschattet wurde. Unter anderem gibt es Schwierigkeiten mit den Mikrofonen bei der Telefonie. Allerdings wollten die Mikrofone leider auch bei der Aufzeichnung von Videos im Falle des Pixel 2 XL nicht immer so, wie sie eigentlich sollten. Nun scheint Besserung in Aussicht zu sein: Ein Nutzer, der bereits Android 8.1 in der Developer Preview 2 am Pixel 2 XL verwendet, konnte bestätigen, dass die Audioqualität sich merklich verbessert habe. Als Beweis hat er bereits einen Video-Vergleich veröffentlicht.

Im Grunde sind es zwei Videos. Im ersten seht bzw. hört ihr, wie Videoaufnahmen mit dem Google Pixel 2 XL bisher klingen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/e-VmXcplA9c

Das zweite Video zeigt dann den Unterschied, welchen die Developer Preview 2 von Android 8.1 macht:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/RZ4rs-rpw2E

Im Grunde klingt das erste Video so, als würde der Aufnehmende nebenbei seine Pflanzen bewässern. Im zweiten Video sind die störenden Geräusche dann verschwunden. Offenbar benutzt das Google Pixel 2 XL ab Android 8.1 das rechte Mikrofon an der Oberseite des Smartphones zur Audioaufzeichnung. Offiziell soll die neue Firmware im Dezember 2017 erscheinen. Falls ihr also auch Probleme mit dem Ton bei Videos an diesem Gerät habt: Die Erlösung naht.

(via Reddit)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ich meine, es sollte beim Pixel 2 strikt zwischen Pixel 2 und Pixel 2 XL unterschieden werden. Das Pixel 2 ist grundsolide während das Pixel 2 XL all diese Probleme auf sich vereint.

  2. Das Pixel 2 XL ist ein saugeiles Telefon. Ich bin so froh endlich den Samsung Schrott los zu sein. Aber darum soll es gar nicht gehen. Schnelle Verbesserungen sind prima. Dafür habe ich mir ja ein Vanilla-Android Telefon geholt. Freue mich auf die 8.1

  3. @Christian: Ja ist sicher ein gutes Telefon. Aber ein Smartphone für rund 1000€ darf so ein Problem mMn nicht haben! Gruß Christian 😉

  4. Hardware Probleme dieser Art sind schon ein deutliches QA Problem bei LG / Google und man kann nur hoffen dass sie entsprechend daraus lernen.

    Was die Software angeht: Da ist man schon ein bisschen Beta Tester, aber ich persönlich habe viel lieber ein 1000€ Smartphone bei dem 2 Monate Mal der Video Ton beeinträchtigt ist als eins für 700€ was wenn ich es kaufe eine veraltete Android Version hat, bloß einmal eine neue bekommt und nach knapp 2 Jahren nichtmal mehr die eh schon immer verspäteten Sicherheitsupdates.

    Ich Kauf das Pixel nicht weil es das geilste Stück ist sondern weil das Betriebssystem das modernste und sicherste Android ist das man bekommt…

    Und darum ist es teurer…

  5. @christofer

    Das geht auch mit einem Android One Gerät für weit weniger Geld.

  6. @ Uwe @ Christopher

    Das neuste Android das kann ja sogar mein steinaltes Samsung s3 via Customrom. HTC lieert mit dem U11 life auch ein tolles Gerät für 350€ mit der neusten software da es zum One Projekt gehört. 1000€ für nen Smartphone was soviele Fehler hat, dat is mehr als traurig. Ich bin mit meinem U11 zufrieden alle zwei Monate die Sicherheitspatches und nächste Woche solls Android 8 geben.

  7. @ Uwe

    Nein das kann kein Android One Gerät, weil die Updates nicht direkt von Google verteilt werden, sondern vom Hersteller. Das Xiaomi Mi A1 hat trotz Android One noch kein Android 8.0. Da trotz Android One z.B. eine Kamera-App des Herstellers benutzt wird, handelt es sich nicht um ein Vanilla-ROM.

  8. Also wenn es jetzt noch kein Oreo hat ist es halt nicht sonderlich aktuell. Ist auch vollkommen akzeptabel solange das Security Patch Level aktuell genug ist.

    Aber CustomRoms sind wirklich nur was für Leute die das als Hobby haben… Ich hatte vor nen Jahr noch ein Samsung S4. Hatte uraltes Android 5 mit einem ein Jahr alten Patch Level. Hab die ganze Zeit mit damals noch cyanogen geliebäugelt aber das hatte zu dem Zeitpunkt nur ein einziges nightly release von Marshmallow und nix was stable gewesen wäre.
    War mir unterm Strich dann zu viel Aufwand es trotzdem auszuprobieren. Ist denke ich einfach ne Frage ob man Spaß am Flashen hat. Wenn’s dir Spaß macht is ja gut 🙂

    Meiner Frau hab ich ein Nexus 5x besorgt. Läuft auch super und hat seit August Android 8.
    Wenn man es stressfrei und sicher will geht nur Apple oder Google. Und das Pixel XL 2 hat bisher nicht so Probleme wie beispielsweise Mal ein gewisses Samsung Gerät vor nem Jahr was genauso teuer war 😉

  9. Ebenfalls Pixel XL 2 Besitzer und habe nicht eines der zig veröffentlichten Probleme. Auch einen Blauschimmer oder irgendwelche Display Probleme suche ich seit 3 Wochen „vergeblich“. Wahnsinnig geiles Gerät einfach nur und definitiv ein Fan geworden! Richtig happy den Batzen Geld investiert zu haben und von dem iPhone und Samsung Zeug weg zu sein. Hätte nicht gedacht dass es so einen Unterschied macht. Danke Google.

  10. „Das zweite Video zeigt dann den Unterschied“

    Äh, nein. Denn dafür hätte er mal sprechen müssen. Die dünne, fipsige Sprache war das Hauptproblem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.