Google veröffentlicht Photo Sphere Camera für iOS

Google hat heute eine neue App für Apples Betriebssystem iOS veröffentlicht. Photo Sphere Camera erlaubt das Aufnehmen von 360° Aufnahmen, sodass ihr später ein plastisches Bild von euren Fotografien bekommt.Geschossene 360°-Bilder lassen sich teilen, aber auch auf Google Maps einstellen.

photosphere-ios

Die App ist kostenlos und ab jetzt sofort im App Store für euer iPhone zu haben, vorausgesetzt wird mindestens ein iPhone 4s, denn mit dem iPhone 4 können keine Panoramaaufnahmen gemacht werden. Innerhalb der App lassen sich nicht nur die eigenen Bilder betrachten, sondern ach besonders gut gelungene aus Googles View-Community. Habe das Ganze mal in meinem Garten schnell ausprobiert und finde das schon beeindruckend – leider kommt am normalen Monitor das Feeling nicht so gut rüber, wie es auf dem Smartphone der Fall ist. (Danke Nico und Daniel!)

Google Street View
Google Street View
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google Street View Screenshot
  • Google Street View Screenshot
  • Google Street View Screenshot
  • Google Street View Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Desweiteren ist die App nicht iPod touch kompatibel!

  2. HerrRolltgern says:

    😀 😀 😀 und damit ist für mich der letzte Grund für die Nutzung von Android meinerseits verloren gegangen. Sehr fein, funktioniert super auf dem iPhone 5C…

  3. Endlich eine iOS App von Google mit einem flachen Icon ohne diesen Rand unten. Bei youtube und maps ist das zum Beispiel so, aber auch bei GMail. Ob Google wohl jemals den Authenticator auf iOS 7 aktualisieren wird?

  4. Funktioniert auch bestens mit dem iPad (air). Danke für den Tipp.

  5. Habe die App auf meinem Note 2 jetzt auch installiert, Photo Sphere ist echt toll. Daher habe ich eine Internetseite erstellt, auf der man sich meine (bisher erst wenige) Aufnahmen anschauen kann, aber auch seine eigenen lokal gespeicherten: http://photosphereviewer.wieshofer.at/.