Google personalisiert weiter: Suche zeigt in Zukunft E-Mail-Inhalte

Google personalisiert die Suche immer weiter. Nachdem man nun Empfehlungen von Google+-Kontakten und Ergebnisse, basierend auf dem eigenen Profil kredenzt bekommt, will es Google euch möglich machen, E-Mails innerhalb der Suche zu visualisieren. Wie das funktionieren soll? Ihr sucht zum Beispiel nach dem Thema Fußball und bekommt nicht nur die Suchergebnisse auf die Suchanfrage, sondern auch Inhalte aus eurer Mailbox, die sich um diese Suchanfrage drehen.

Diese Suchergebnisse erscheinen nur, sofern ihr in eurem Google-Konto eingeloggt seid. Natürlich sind die angezeigten E-Mails nur euch und niemand anderem ersichtlich. Google hat einen Feldtest ausgerollt, der anscheinend noch nicht in Deutschland scharf geschaltet ist. Interessant wird der Spaß sicherlich, wenn alle Dienste wie Kalender, Docs und Co ineinandergreifen und mit Google Now kombiniert werden. Dann haben wir tatsächlich eine soziale Suche. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. schrott ist vielleicht ein bisschen voreilig. google ist in den letzten monaten in meinem ansehen wieder gestiegen, erkenne ich doch mittlerweile wieder mehr das große ganze dahinter. deswegen glaube ich auch bei diesem feature, dass sich google was dabei gedacht hat und wir die suche in zukunft auch anders verwenden werden. ich bin neugierig und freue mich darauf es auszuprobieren. wenns dann trotzdem schrott ist, reden wir nochmal 😉

  2. gefährlich triffts eher.

  3. @Jonathan

    wieso sollte es gefährlicher sein also so schon. Die Daten die du eingibst in die Suche oder bei den Mails hat Google doch sowieso schon. Die Visualisierung ist nur neu, mehr nicht. Das Große und Ganze dahinter bleibt

  4. Jetzt kann man aus der Chrome Omnibar nach E-Mails suchen… Das ist schon praktisch!

  5. Wohl eher gefährlich im Sinne von „jeder der mir zuschaut kann potentiell Einblick in meine Mail gewinnen wenn ich etwas google“.

  6. @axaxax:
    Als Geheimnisträger oder Terrorist sollte man eh kein Gmail benutzen 😉

    Jedem Normalo kanns doch eh bald egal sein, ob jmd Email Fragmente für ne Sekunde zu Gesicht bekommt.

  7. Nun, meine eMails haben in keinen Suchergebnissen was verloren. Das wäre ein Grund für mich googlemail zu Löschen.

  8. Super klasse. Genau deswegen bin ich Google-Fan. Das Große-Ganze ist einfach perfekt und wird immer perfekter. Was die Sicherheitsdiskussion in dem Zusammenhang nun wieder soll, verstehe ich nicht. Was soll daran gefährlich sein??? Ich kann doch dafür sorgen, dass keiner hinter mir steht, wenn ich etwas Verfängliches suche. Das Google Mails scannt, sollte inzwischen jedem bekannt sein.

  9. @axaxax:
    Hast du schon die Option „Hide results“ im Bild entdeckt?

  10. coriandreas says:

    Ich stelle mir da die Frage, ob nur ich diese Ergebnisse sehe oder ob bald jeder diese sehen wird. Bin mal gespannt, obs dann auch noch Jubler gibt, oder ob dann die Party vorbei ist…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.