Google Now für iOS veröffentlicht

Paukenschlag! Google hat soeben mit der Aktualisierung auf die Version 3.0 der Such-App unter iOS begonnen. Mit an Bord: Google Now, quasi Googles Geheimwaffe. Google Now muss ich wohl niemanden mehr erklären, das Thema gab es hier schon oft im Blog. Google Now zeigt zum Beispiel basierend auf Suchen Routen und Co heraus, weist auf Geburtstage, Sportergebnisse und ähnliches hin. Diese Karten werden über euren Account synchronisiert, sind so also über Android und iOS hinwegnutzbar. Auch werden diese Karten bald Einzug in Google Chrome nehmen. In den Einstellungen der App können die jeweiligen Karten aktiviert oder deaktiviert werden. Was fehlt? Push! Google, bitte nachliefern. Außerdem: GPS / Wifi Location ist im Dauer-On. Abhilfe:  Einstellungen > Datenschutz > Standortberichte deaktivieren. GPS geht aus.

IMG_7435

[werbung]

[appbox appstore 284815942]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. @gabriel Unter Android kommt die nach einer weile (spätestens nach einem Tag) wieder von alleine ich denke einmal dies wird unter iOS nicht anders sein.

  2. @Adrenalize
    Stimmt nicht. Google bietet ja auch zum Beispiel eine eigene Kalenderapp zum Download im Play Store an. würde bei Google Now genauso gut funktionieren. aber nein, man haut die app in den Apple App Store, anstatt in den eigenen.

  3. Wo ist das Problem für ältere Androiden?
    Wenn ich mich auf Samsung verlassen hätte, würde auf meinem SGS kein 4.2.2 laufen.
    Dazu gibt es doch Google und Custom Roms.
    Auf dem iPhone hat es seine Berechtigung, denn Werbung ist letztlich alles in unserer schönen Technikwelt.

  4. „Datenkrake Now“ jetzt auch für iOS. Fett.

  5. „Abhilfe: Einstellungen > Datenschutz > Standortberichte deaktivieren. GPS geht aus“
    Mit dieser Einstellung brauche ich kein Google Now und kann die App gleich löschen ;)

  6. bei mir im App Store ist jedenfalls nichts zu sehen 🙁

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.