Google Now: Anpassen der Newsquellen

artikel google logoIhr nutzt Google Now und habt da die Anzeige der Nachrichten aktiviert? Eigentlich eine schöne Sache, wenn man lose schmökern will. Nett, aber ausbaufähig: ich kann über die jeweilige Karte zwar einstellen, dass ich an der in der News vorkommenden Firma / Person oder generell nicht an der Story interessiert bin – ich kann aber keine Newsquelle direkt ausschließen. So kann es dann sein, dass ihr zwar interessante Nachrichten seht, allerdings geschrieben von irgendwelchen Murks-Seiten. Soll es ja geben.

anpassen

Bislang war es nicht möglich, diese Quellen zu verbannen, offenbar baut Google aber derzeit eine Funktion in Google Now an, die das Ganze erlauben kann. Der Screenshotvergleich zeigt es. Mein Gerät kann noch nicht in der deutschen oder englischen Version einzelne Newsquellen von der Anzeige ausschließen, wohl aber das Gerät eines US-Nutzers. Offensichtlich handelt es sich um einen Test oder eine langsame Verteilung, denn nur wenige finden diese Möglichkeit vor. Und obwohl ich eigentlich immer im Newsreader meine Feeds lese – ich möchte die Newsanzeige von Google Now echt nicht abstellen – aber dass ich da manche Seiten sehen muss, nervt mich. Gehört hoffentlich bald der Vergangenheit an.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

16 Kommentare

  1. Endlich! Mich haben die Bild.de-Artikel schon immer sehr gestört

  2. Bei mir ist das aktiv, danke für den Hinweis

  3. Andreas Martin Wagner says:

    Ich kann ab jetzt (deutsche Version) dieses Feature anwenden. Danke für den Tipp, echt gut!

  4. Moin Moin. Bei mir ist die Funktion auch schon freigeschaltet.

  5. Einer der vielen Gründe, warum ich Google Now schon lange nicht mehr genutzt habe. Ob ich es dann nochmal versuchen sollte?

  6. General Failure says:

    Bei mir noch die rechte Variante und einigermaßen sinnvolle Artikel, kein Bild-Dreck. Vielleicht bei Bild-Overload mal in Google News Bild als Quelle auf Selten setzen?

    Zusätzlich erhalte ich Artikel zu Themen die ich bei Google News „Vorschläge für Sie“ als interessant angegeben hab. In Google Now hab ich dann den Desinteresse-Schalter im Menu.

  7. Bei mir klappt es jetzt auch. Wobei, mehr noch würde ich es mir wünschen bei Google News. Wenn ich Artikel von Huffington Post oder FOCUS sehe, wird mir spontan schlecht, die würde ich gern verbannen…;-)

  8. Anregung zur Nebendiskussion: Was für einen Newsreader kann man denn gerade verwenden? Ich brauche Sync zwischen mehreren Geräten, Offline Caching und RSS als Informationsquelle.

    Früher war Google Reader das Maß der Dinge, mittlerweile ist bei mir Feedly das Backend – mehr eine Vernunftehe.

    Leider ist das Feedly Android Frontend lausig, wenn es um offline geht, daher verwendete ich früher gerne GReader oder News+. Mit der Zeit wurden die aber immer buggier (Evolution von Android, keine Programmupdates) und unbenutzbarer. Derzeit verwende ich Palabre – funktioniert, ist aber auch eine Vernunftehe.

    Was nehmt ihr?

  9. Da warte ich sehnsüchtig drauf!
    Habe die Tage die News komplett abgeschaltet weil mich der Müll vom Focus sooo genervt hat

  10. Der wahre Hannes says:

    Ja geil. Endlich den Rotz von spiegel nicht mehr, danke.

  11. @Bernhard
    TinyTinyRSS

  12. Besten Dank für die Info!!! Die Funktion ist bei mir auch schon aktiv. Habe dann gleich mal alle Artikel von „Die Welt“ mit ihren selbst startenden Videos ausgeknippst. Gut, dass man nun auch solchen Murks verbannen kann.

  13. zaphod_42 says:

    So lange ich da nicht genau die Quellen eingeben kann, die ich lesen will, brauche ich das nicht. Was ist aus guten alten RSS-Readern geworden?

  14. Ich habe die Funktion auch, doch sie scheint nicht zu funktionieren. Der Eintrag verschwindet zwar in dem Moment, doch nun hatte ich schon 2x die selbe Quelle wieder, die ich jeweils erneut geblacklistet habe

  15. Same here: Das Ausblenden ist nur von kurzer Dauer…

  16. Ist Google Now eigentlich noch immer so ein Akkusauger? Ansonsten würde ich es ja glatt mal wieder probieren 🙂