Google Notizen mit neuen Funktionen und verbesserter Optik

artikel_google_keepGoogle hat gestern weitere Neuerungen in den Dienst Google Keep integriert, der hierzulande als Google Notizen bekannt ist. Das Ganze ist eine für viele ausreichende Notizlösung, die auch Listen und Funktionalität für gemeinsame Arbeiten bietet. Wer Google Notizen noch nicht so erforscht hat, der kann sich meinen ausführlichen Einstieg mal anschauen, im besagten Beitrag gehe ich alle Punkte durch, die man so mit Google Notizen schaffen kann. Nun also Neuerungen auf allen Plattformen. Ins Auge springt erst einmal die neue Optik im Web, die ein bisschen nach Google Inbox ausschaut. Auf der linken Seite des Dienstes befindet sich nun eine verbesserte Seitenleiste, die schnell den Zugriff auf Notizen, Label und Erinnerungen gibt.

Mobil findet man diese Seitenleiste nicht vor, dafür gibt es ein neues Menü in den mobilen Apps, welches sich unten in der Ansicht befindet. Doch nicht nur die Optik ist neu, auch die Intelligenz in den Listen. Google teilt mit, dass man ein verbessertes Autocomplete-Feature eingebaut habe, sodass man theoretisch flotter eine Einkaufsliste erstellen können sollte. Bislang ist es aber offenbar so, dass erst einmal US-Nutzer in den Genuss dieser automatischen Vorschläge bekommen, in meinem Test nach kommuniziertem Update war die Funktion in Deutschland nicht nutzbar. Auch das Warnen vor doppelten Einträgen in der Liste wollte bei mir nicht funktionieren.

Zu den weiteren Neuerungen in Google Notizen gehört auch die neue Vorschau für gespeicherte Links, hier sieht man nun ein Thumbnail und ein Icon, welches auf einen externen Link hinweist. Ich persönlich könnte mit Google Notizen sicherlich warm werden, doch durch den Einsatz von Wunderlist brauche ich nichts mit Listen und Notizen halte ich kurioserweise gar nicht fest.

https://plus.google.com/u/0/+GoogleDocs/posts/gd2KeiLoKGA

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Das einzige, was mir wirklich fehlt und was nervt: Listeneinträge, z.B. bei der Einkaufsliste, kann man nicht alphabetisch ordnen. Vor allem bei einer Einkaufsliste wäre das sehr praktisch (wenn man sehr viele Punkte hat).

  2. Schröppke says:

    @exts Finde ich bald allgemein so dass die Google Apps wenig Optionen bieten. Die Google Tastatur will mir in WhatsApp keinen Zeilenvorschub genehmigen. Gut, geht auch ohne, aber das umschaltbar zu haben sollte wohl ziemlich nahe liegen.

  3. SunsetBan says:

    @exts

    Was bringt eine ABC Auflistung wenn im Supermarkt nicht alles alphabetisch sortiert ist?
    Außerdem kannst du die Einträge manuell nach dem Namen sortieren, gerade bei Einkaufslisten geht das schnell da diese nicht so lang sind.

  4. Mir persönlich fehlt eher wie bei Inbox, dass die Erinnerung an einem Ort meine gespeicherten Orte auflisten, damit ich mich an bestimmte Notizen zuHause erinnern lassen kann oder bei der Arbeit. Ich bin Google Apps Kunde und habe diese Möglichkeit leider bisher nur bei Inbox Erinnerungen gesehen.

  5. @SunsetBan
    Ich habe viele Einträge in der Liste und will nicht ewig suchen, bis ich den passenden gefunden habe und wieder „unchecke“, weil ich das Produkt wieder kaufen muss/will. Wenn ich sie manuell sortiere, schon gemacht ,dann ist diese Sortierung in den Moment futsch, wo ich einzelne Einträge „durcheinander“ abhake. Auch bei anderen Listen mit vielen Einträgen ist die Option „alphabetisch Sortieren“ echt hilfreich – deswegen schade, dass das einfach nicht als Möglichkeit angeboten wird.

  6. @Steffe: Ortsbezogene Erinnerungen kann Google Notizen schon sehr lange.

  7. Sortiermöglichkeiten und Suche innerhalb einer Notiz wären echt mal brauchbare Neuerungen.

  8. Die neue Optik im Web finde ich furchtbar. Die Menüführung ist offensichtlich auf Touch ausgelegt und entsprechend groß ausgefallen. Ich bin Mausbenutzer und die platzverschwendene Optik nervt.

  9. Dennis Nils says:

    Sagt mal, ist die Texterkennung von Fotos mit diesem oder einem früheren Update aus Notizen verschwunden? Die Funktion habe ich gerne genutzt, finde sie aber nicht mehr!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.