Google: Nexus 7 bekommt Android 4.2.1, Kunden aber kein Nexus 4

Die schnelle News zur Nacht: mittlerweile dürften die Besitzer des Nexus 4 und Nexus 10 alle ihr Update bekommen haben, welches Android 4.2.1 und damit auch den fehlenden Dezember auf die Geräte bringt. Weiterhin tönt es aus meinem Dunstkreis gerade, dass auch das Nexus 7-Tablet das Update erfahren hat. War ja absehbar und wäre eigentlich keinen Beitrag wert.

Aber ich kann wenigstens mal wieder sticheln: vorhin schrieb ich ja, dass die Freunde aus den US of A noch eine Palette Nexus 4 bekommen sollen. Ratet mal, wie der Verkauf abläuft! Richtig – Google hat es…….wieder nicht stemmen können. Zusammenbrechende Server und viele, viele unzufriedene Kunden. Erst Ausverkaufsmeldungen, dann etwas neues: „Google Play is currently experiencing very high traffic. Nexus 4 is not sold out and will still be available for purchase. Please try again shortly. Thank you for your patience„. Den Leuten ging es damit also genau wie mir 🙂 Ja ja – der Nexus-Erfolg.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Jetzt steht da: „Wird von Google in 4 bis 5 Wochen versandt“

  2. Also auf meinem Nexus ist noch kein Update eingegangen…

  3. google tritt hier maxiaml stümperhaft auf und dazu noch düsterer als die übelsten anbieter die man über geizhals.cc so finden kann.

  4. Im US shop (bin gerade in den USA, falls das einen Unterschied macht) ist die Lieferdauer momentan bei 7-8 Wochen.

    Es wundert mich doch sehr, dass Google sich damit ziemlich genau das Weihnachtsgeschäft versaut. Das iPhone 5 ist heute auf eine Woche Lieferzeit gefallen und ist hier in jedem Laden in fast allen Ausführungen inzwischen auf Lager (also AT&T und Co.)

    Ich frage mich, was da schief lief bei Google.

  5. Nexus 7 mit 3G ist in 1-2 Wochen lieferbar und kann jetzt vorbestellt werden!

  6. Nur so als Hinweis, das N7 mit 3G gibt es bei Media Markt für den gleichen Preis, mit niedrigeren Versandkosten, alternativ mit Abholung in einer der Filialen, die das Glück hatten, am Montag Ware zu bekommen. Wäre unterm Strich wohl günstiger und schneller als auf den Versand aus Irland zu warten…

  7. Kein Wunder das die Server dauernd Down sind wenn man die Seite alle paar Sekunden neu laden muss. Was manche da betreiben grenzt ja schon an DoS Angriffe.

  8. @Bernd: was da schiefgelaufen ist? Ganz einfach: Nexus 4 ab 299 Euro, iPhone 5 ab 679 Euro, beides ohne Vertrag. Jetzt alles klar? 🙂

  9. @Caschy: Wie heisst eigentlich dieses WEtter/Uhr-Widget, was du auf dem Nexus7 und dem Nexus4 hast? Ich will das haben 😉

  10. @dodger2876: also hat Apple eine klar bessere Marge und verkauft zudem weit mehr Geräte. Da ist eigentlich so ziemlich alles schief gegangen, oder?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.