Google Nexus 5: Alle Einzelheiten in Videoform

In Frankreich ist man an das Google Nexus 5 gekommen. Das Gerät und Android 4.4 KitKat scheint nicht unbedingt final zu sein und doch bekommen wir hier schon einen fantastischen Blick auf das neue Smartphone aus der Partnerschaft von Google und LG zu sehen. Auch die Software – selbst wenn sie zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht final war – gibt schon einen interessanten Ausblick auf die Änderungen. So gut ist meines Wissens das Nexus 5 noch nie abgelichtet worden.

Neben der Hardware zeigt das sieben Minuten lange Video einen Walkthrough durch die Software. Hierbei interessant zu sehen: Der App Drawer verfügt über eine App namens GEL Stub, hierbei könnte es sich um den Google Experience Launcher handeln – laut Gerücht ein Launcher, der auch für andere Geräte über den Google Play Store zu haben sein könnte. Und, was sagt ihr nach Ansicht des Videos?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. schnatterinchen says:

    Ist das Video ohne Ton?

  2. GEKAUFT

  3. MIr gefällt das matte Aussehen des Gehäuses, wirkt wie gummiert.

  4. Das Gerät sieht schöner aus, als ich dachte. Sehr „stealth“-mäßig, quasi rundum das mattierte Gummi. Sehr schick, dürfte dadurch auch sehr gut in der Hand liegen.

    Ist aber offensichtlich ein älterer Android 4.4 Build.

  5. Jo gekauft. 🙂

  6. Löst mein jetziges iphone 4s ab 🙂

  7. Die Rückseite sieht der meines Xperia Ts sehr ähnlich. Wenn sie auch ähnlich ist, dann ist es haptisch sehr angenehm und rutschfest. War kein Fan der Nexus 4 Glasfläche.
    Vielleicht hol ich mir doch ein N5, obwohl ich noch kein neues Spielzeug brauche. Aber meine Freundin stiert auch schon auf mein T, da ihr LG Speed doch ne ziemliche Krücke ist.

  8. android keyLimePie? Wird angezeigt bei 1:27 Ich denke Android 4.4 heißt kitkat…

  9. Wird wohl mein GNex ersetzen.
    Aber ich hoffe, dass das nicht alle Neuerungen von 4.4 sind.. wünsche mir ähnlich nützliche Zusatzfunktionen wie beispielsweise beim G2.
    Außerdem wird es langsam mal Zeit, das Android Erscheinungsbild zu ändern. Und nein, es reicht nicht die Farbe der Statusleisten-Icon zu ändern (und system-wide trotzdem bei blau zu bleiben).
    Wer braucht bei einem 5″ großen Bildschirm ein Icon mit der doppelten Größe eines Daumens?

  10. @Felix Rittler

    wird wohl vorserie sein, die Buttons an der Seite sehen auch sehr grobschlechtig aus. Mal abwarten wie es Final dann aussieht. (wenn müsste das ding so irgendwas ~4 Monate alt sein O_o)

  11. Sieht irgendwie schon ein bisschen älter aus. Das ist ja z. B. auch noch die alte YouTube-App in dem Video.

  12. Verstehe nicht, warum das Gerät schon wieder auf der Linse liegen muss.

  13. leider nur noch 4 Icons nebeneinander im App Drawer…

  14. Steht doch im Kommentar des Youtube Uploaders:“ Seems like a lot of people are concerned over the app versions and klp name. It looks like this video was recorded when the software was at an earlier build.“ 😉

  15. Naja, wenn die Kamera und Akkulaufzeit besser ist als bei meinem aktuellen Find5 UND Paranoid mit PIE (für Vollbildmodus) und HALO in einer Stabilen Version erschienen ist werd ichs mir zumindest mal zum ansehen kaufen… schadet ja nix…

  16. Kommt euch das auch zu klein vor? Ich dachte 4,9 Zoll sind größer…

  17. Was sind das für Punkte, die auf der Front links unten zu sehen sind? Im Video ab 0:49. Kann das jemand zuordnen? Neues Feature?

    Ansonsten ist es zwar nett das Ding mal in bewegten Bildern zu sehen, aber bei der Flut an Leaks hat die Spannung etwas darunter gelitten. Auf jeden Fall gilt für mich: Wenn die Kamera was kann, ist das N5 mein.

  18. Die Punkte sind wahrscheinlich nur bei den Prototypen, daran kann man diese wohl identifizieren. Dürfte also eine Art Barcode oder Hologram sein.

    Ich werde mir das Gerät, sofern es mit 32GB kommt, aufjedenfall holen.

  19. Sehe ich das richtig: fest verbauter Akku und kein Platz für eine microSD-Karte?
    Und da wird ständig übers iPhone gemeckert?!?

  20. Wunderwuzzi says:

    Die gummierte Rückschale dürfte perfekt sein.
    – Griffig
    – Zieht keine Tapser an
    – Kratzunempfindlich
    – Langlebig weil nicht spröde (keine Risse)
    – Dämpft Schläge
    – Sieht immer gut aus

  21. Warum in Gottes Namen müssen die Franzosen immer alles auf Französisch machen? Da hätte man die Sprache doch für das internationale Publikum mal schnell auf englisch stellen können …

  22. mich hätte interessiert ob sich was an den quick settings geändert hat, weil die sind derzeit bei stock android einfach schrottig. aber der typ spielt ja lieber mit irgendwelchen standard apps rum. ziemlich langweiliges und nichtssagendes video, aber schön das man das gerät mal in voller pracht sieht.

  23. @Max
    das Video an sich ist bisschen Mist, es ist wohl echt alt -> so wird es wohl nicht aussehen 🙂

  24. und damit wollen die das 5s angreifen? ?

  25. @mike sie wollen sicherlich nicht das 5s damit angereifen dafür ist die Nexusreihe auch garnicht gedacht. Außerdem wer will schon Bluescreens wie beim 5s? 😉

  26. In dem Video handelt es sich um 4.3 das als limepie angekündigt wurde 4.4 heißt kitkat wie oben schon genannt,dass heißt das man überhaupt keine neue betriebssystems version sieht.

  27. AlphabetMan says:

    @dominik Die Android-Versionen werden alphabetisch von A bis Z benannt. L wie Limepie kommt bekanntlich nach K wie Kitkat und würde demnach wohl eine Version 4.5 oder 5.0 bezeichnen. 4.3 heißt JellyBean 😉

  28. Bin ich eigentlich der einzige, der diese riesen Kameralinse hinten unfassbar hässlich findet? Mal ganz abgesehn davon, dass die raussteht, wodurch das Handy nie gerade auf dem Tisch liegt -.-
    Wer denkt sich sowas aus… Hoffe das ändert sich noch bis zum Final Release

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.