Google Nexus 4 vorbestellbar

Wie es halt so ist: schon vor dem Launch gibt es Shops, die Produkte listen, über die eigentlich Stillschweigen vereinbart ist. Ich für meinen Teil weiss, dass das Google Nexus 4 in der nächsten Woche, genauer gesagt am 29. Oktober 2012 auf Googles Event vorgestellt wird. Ein Shop in England listet nun bereits das Gerät, welches mit Android 4.2 auf den Markt kommt.

Das Nexus 4 von LG / Google hat 2 GB RAM, ein 4.7 Zoll großes Display (vermutlich IPS, da LG der Hersteller ist) mit 1280 x 768 Pixeln Auflösung, eine 8MP starke Cam, einen Quadcore-Snapdragon S4, NFC, 3G (kein LTE in Deutschland), Wireless Charging, WLAN, Bluetooth und kommt mit Speichergrößen von 8 GB und 16 GB (nicht erweiterbar!) Ende November / Anfang Dezember auf den deutschen Markt. Übrigens: die Abbildung oben entspricht nicht der Realität, zumindest in Sachen Software: Android 4.2 hat die Uhr nicht mittig. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. Die Rückseite geht ja mal irgendwie gar nicht. Naja, ich finde ja schon weiße Smartphones bei Männern schlimm.

  2. Ja komisch mit der Uhr! Ist das dann schon 4.3? 🙂

  3. nur 16 GB ist lächerlich wenig!

  4. Schon wieder ein Gerät ohne Erweiterbarkeit. Die Verlockung, mit 8 GB zusätzlichen Speicher mal schnell 1oo Euro mehr verlangen zu können, scheint ja für viele Unternehmen sehr verlockend.

  5. Wireless Charging? Google Now – automatic info updates on homescreen?

    Na ob das mal alles stimmt.

  6. was ist denn eine 360°-kamera? eine schnöde panorama app wird’s ja wohl nicht sein.

  7. @Felix
    Das ist ein Custom ROM wie AOPK, es ist ja nicht nur die mittige Uhr. Auch die Prozentanzeige im Akkusymbol kommt von einem Custom ROM.
    Sind halt die Bilder von gestern, wo (fast)jeder Blog vom anderen abgeschrieben hat und kaum einer merkte dass es sich um einen Fake der „offiziellen Pressebilder“ handelt. Ist in letzter Zeit anscheinend so üblich jeden Müll ungeprüft zu veröffentlichen.

  8. @Oliver: Die Leute sind so ungebildet … Das ist ein aufblasbares, sphärisches Fisheye-Objektiv natürlich. Das wird automatisch aufgepustet, wenn man die Kamera-App startet und macht dann 9 Gigapixel-Panoramen. Lest ihr denn keine ESO-News? Was denkt ihr, womit die das hier gemacht haben? http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article110191662/84-Millionen-Sterne-auf-einem-Milchstrassen-Foto.html

    😉

    Ne im Ernst. Das ist mir auch aufgefallen. Wird wohl eine neue Panoramafunktion gemeint sein. Ähnlich der bestehenden sicher, nur diesmal auch für 360° geeignet. Hoffentlich mal mit besserer Auflösung wie beim Eiphone.

    @Alex: Wo steht was von Wireless Charging?

  9. Kein LTE in Deutschland – warum denn das? Von der Ausstattung her, fast identisch mit dem ASUS Padfone 2. Wobei das Padfone 2 eine 13 MP Kamera hat und alle LTE Netze unterstützt. Der große Vorteil von Google ist eben, das beim Hauseigenen Smartphone immer das neuste Android vorhanden ist. 😉

  10. Thomas Kreutzer says:

    Hey caschy, ich muss mal kurz was loswerden: lese gerne heir, aber diese „locküberschriften“ nerven bissl. wäre es möglich die überschriften etwas mehr am inhalt des textes auszurichten, statt diese so knapp wie möglich zu halten? nur für sich gesehen stimmt die überschrift z.b. hier nur mit starken einschränkungen und auch wenn es blöd klingt, man klickt bei interesse aber verliert dann doch immer etwas lebenszeit ohne sinn. 😀 hoffe du weißt was ich meine, ist mir leider schon häufiger aufgefallen und ehrlich gesagt sehe ich keinen vorteil in so kurzen bzw., keinen nachteil in überschriften mit mehr infos. dank dir!

  11. Die Namensgebung der Nexus-Reihe ist leider eine Katastrophe. Nexus One, da fing noch alles so gut an. Und dann hörte es leider auch schon auf. Beim Nexus 7 endlich wieder ein Name, der Sinn machte, aber danach wieder der Sprung zurück zur Ausgangssituation und das nächste Smartphone „Nexus 4“ taufen… wer soll denn Googles Produktlinie noch verstehen? Außer Nerds und Geeks und Android-Fanboys 😉

  12. Warum wieder nur 16GB? Ich sehe es noch ein, dass bei den Nexus Geräten kein Speicher erweiterbar ist. Aber dann wäre 32GB doch langsam mal fällig! Bei meinem Nexus 7 kann ich mit 16GB noch leben, ein Smartphone muss für mich aber auch gut als MP3 Player taugen und da ist das einfach zu wenig. So toll Android pur auch ist, so bleiben die Dinger für mich uninteressant.

  13. Gabe es hier nicht erst kürzlich einen Flame Artikel wegen der Nexus 10 Geschichte und wie dumm doch die anderen Blogger sind die auf so ungeprüfte „News“ reinfallen?!
    Toll irgend nen UK Shop hat angeblich das neue Nexus im Angebot und hier wird das als WAHRE TATSACHE hingestellt.
    Epic fail

  14. @DrGimpfeN: Nein, hier weiss ich es. Alles was oben steht, ist Fakt 🙂

  15. Das darf doch nicht wahr sein, ist jetzt jedes einzelne dämliche Gerücht einen Artikel wert?

  16. Naja, Fakt ist vielleicht, dass es theoretisch irgendwo vorbestellbar ist, aber wenn nichtmal die Abbildung belegbar ist, sollte man sich vielleicht nicht unbedingt weit aus dem Fenster lehnen, nur weil das grade jeder so macht in Bloggerkreisen.

  17. Aber ohne sdcard ?? Ich nutze mein Smartphone gerne als mp3-player… da sind mir 16Gb für alles leider etwas zu knapp. Schade, wär ein schönes Gerät gewesen.

  18. @caschy: Interessant. Das stimmt wirklich alles so? Dann ist Key Lime Pie wohl gestorben fürs erste. Deine Quellen möchte ich haben. 😉 Frag die mal, wann Android 5.0 dann kommt?

    Gesture Typing? Gab es da Gerüchte. Wäre mir nicht bekannt.

    Ich hoffe ja, dass die Kamera was gutes aus den 8 MP macht und vor allem schnell ist. Meine Kinder rennen immer so schnell weg, selbst wenn man sie mal zum posen bekommt ….

  19. @Felix: Hier geht es um die Hardware, die ist fix – die Software können die auch noch wacker updaten, ist ja klar. Übrigens, wegen Gerüchte und Co: ich behaupte jetzt einfach mal, da kommt eine Art Swype – achte am 29.10 druff 🙂

  20. Na weil explizit 4.2 als Jelly Bean drinsteht. Das wurde ja lange diskutiert, ob das schon Key Lime Pie werden würde. Aber wohl nun nicht.

    Dass Android 5.0 da drauf laufen wird, davon gehe ich aus!!

    Ja Swype wird hart Schlucken müssen bei der News. Wenn ich nicht im Urlaub (im Warmen – ätsch) wäre, dann würde ich die Keynote natürlich live ansehen. Aber so musst Du mich wohl informieren. 😉

  21. @derBen

    ich glaube kaum, dass Google sich von irgend einer Seite, die das neuste Google-Phone schon vor Veröffentlichung anbieten will, den Namen vorschreiben lässt.

    Das Teil ist ja nichtmal vorgestellt, woher soll der Shop dann den richtigen Namen wissen, wenn nicht mal Bild und Infos stimmen?

    Irgendwie vergessen die Leute immer, dass nicht alles, was irgendwer im Netz schreibt, die offizielle Stellungsnahme der eigentlichen Firma ist.

    Ich würde schon nen Besen fressen, wenn das Teil Nexus 4 heißen soll. Die Namen waren immer an der Produkt-Reihe des Herstellers angelegt. Und falls es wahr wird, dass es diesmal sogar mehrere Modelle zur gleichen Zeit gibt, werden die sicher auch nicht alle Nexus 4 (5,6,7,8) heißen.

  22. Hi,
    also ich lese zwei verschiedene Angaben zum OS.
    Einmal steht dort Android 4.2 Jelly Bean neben dem großen Bild und unten in den Specifications steht wieder 4.1.2
    Naja…

  23. LG?
    Vergesst es, ich hätte gerne wieder ein HTC Nexus,
    obwohl Samsung auch gut ist.

  24. Hmmm…..Geschmackssache. Aber das Design ist meiner Ansicht nach enttäuschend. Muss ich mein Nexus S noch etwas behalten 🙂

  25. Woher soll eigentlich bekannt sein, dass es in 4.2 keine Option geben wird die Uhr mittig zu setzen?

  26. @Sepp: Weil es Leaks gibt, wo Funktionen aus 4.2 vorgestellt werden und da ist es definitiv nicht so. Aber das ist natürlich alles Spekulation. Optionen kann es immer geben. Aber das würde mich eher wundern, wenn eine solche Option käme.

    @Fotojens: Ich tendiere auch fast dazu. Überzeugend sieht das nicht unbedingt aus. Aber Reviews abwarten. Vielleicht ist die Kamera wahnsinnig gut, der Akku phänomenal und das ganze Ding butterweich. [Träum.]

  27. Ob Google es sich wirklich leisten kann, „speichergrößentechnisch“ da aufzuhören, wo Apple gerade erst anfängt? Zumindest 32GB wird kommen (müssen)…

  28. ich finde das ding durchaus interessant. was den fehlenden sdc slot angeht scheiden sich die geister. mich stört es nicht. ich nutze mein handy zwar auch als mp3player, allerdings reichen mir 16gig vollkommen aus. ich zieh halt viel hin und her.

    die ganze diskussion halte ich aber für hinfällig, da wir in naher zukunft viel mehr auf streamingdienste setzen werden. die lokale speicherkapazität wird in wenigen jahren überhaupt keine rolle mehr spielen. imho. google setzt den trend einfach konsequent fort. ähnlich, wie mac auf flash verzichtet hat. für mich plausibel.

  29. Kein Kartenslot = No Go !!!

  30. So Recht sehe ich nicht wirklich einen Grund warum man das Gerät einem Galaxy Nexus vorziehen sollte welches man bereits mittlerweile für knapp unter 300 Euro bekommt. Das neue Nexus wird sicher erst mal 550+ Euro kosten und bietet dafür eindeutig viel zu wenig neues.

    Was die Displaygröße angeht halte ich dies mittlerweile nur noch für Wahnsinn. Hatte vorher ein Galaxy Nexus und konnte mich auch nach 10 Monaten nicht daran gewöhnen, es ist einfach zu groß um es noch bequem in der Hand zu halten und einhändig bedienen zu können.
    Bin mittlerweile auf ein iPhone 4S umgestiegen mit 3,5 Zoll Display. Das ist einfach herrlich. Das Gerät liegt sehr angenehm in der Hand, lässt sich einwandfrei mit einer Hand bedienen, drückt nicht ständig beim bewegen oder sitzen in der Hose. Wunderbar.

  31. 2 Monate warten, dann wird es die 16GB Version zum Preis der 8GB und eine neue 32GB Version zum Preis der 16GB geben.
    Und allfällige Kinderkrankheiten sind dann auch beseitig.

  32. Kein SD-Slot, kein Kauf.

    @André:
    Ich halte die Diskussion nicht für hinfällig. Erstens sind wir, was Bandbreite, Verfügbarkeit und Preisgestaltung angeht, noch lange nicht soweit, dass man alles nach Bedarf aus der Cloud nutzen könnte. Und zweitens gibt es Leute wie mich, die ihre Daten gar nicht in der Cloud haben wollen.

  33. Ich habe meine Daten und Backups auch lieber lokal auf dem Gerät, anstatt bei einem Anbieter, bei dem ich nicht beeinflussen wer alles an die Daten ran darf (Regierungen etc.).
    Außerdem habe ich was dagegen, wenn ich mit meinen Daten von einem Anbieter abhängig bin.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.