Google News & Wetter auch für iOS erneuert

Google zieht die Erneuerung von Google News durch. Zuerst startete man im Web, bevor man auf der Android-Plattform tätig wurde. Während es optisch sicher um einiges schicker ist, habe ich als Feedback bekommen, dass die Nutzer die neue Navigation als Verschlechterung bewerten. Aber das kennt man ja, oftmals ist anfangs ja alles Neue schlecht. Nun dürfen sich auch iOS-Nutzer an der Bewertung versuchen, denn Google News & Wetter ist aktualisiert im App Store erschienen. Nutzer sehen nun eine dauerhafte eingeblendete Navigation, über die sie schnell zwischen lokalen und globalen Headlines springen können. Im Bereich „Für mich“ könnt ihr Interessen hinterlegen, sodass ihr dort quasi einen eigenen Feed habt. Für mehr Anpassung könnt ihr die Nachrichten auch bewerten, die dort auftauchen. Das Update ist ab sofort für iPad und iPhone im Apple App Store zu finden.

https://itunes.apple.com/de/app/google-news-wetter/id913753848?mt=8

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich finde vor allem das mehr Platz verloren geht, vorher hatte mehr mehr News auf weniger Raum. Sieht jetzt zwar schicker aus, aber muss man halt mehr scroillen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.