Google News nun auch mit AMP in Deutschland und weiteren Ländern

Google App Artikel LogoGoogle News wird schneller, ab sofort auch in Deutschland. Seit April wurden über Google News in den USA bereits die neuen AMP-Seiten von Google ausgeliefert. AMP (Accelerated Mobile Pages) hat den großen Vorteil, dass Ladezeiten quasi entfallen, auch wenn die Internetverbindung vielleicht nicht die beste ist. Gibt es nun im Bereich Google News auch in Deutschland, sowohl in der Web-Version als auch in den mobilen Versionen für Android und iOS. Neben Deutschland ist AMP in Google News ab sofort auch in Frankreich, Italien, Großbritannien, Russland und Mexiko verfügbar. Wie sieht das bei Euch aus, nutzt Ihr gezielt AMP-Seiten, wenn ihr etwas sucht? Ich freue mich zwar jedes Mal, wenn ich über eine AMP-Seite stolpere, wähle die, die ich anklicke aber nicht extra danach aus, ob sie als AMP vorliegen oder nicht.

Google News & Wetter
Google News & Wetter
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
Google News & Wetter
Google News & Wetter
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

8 Kommentare

  1. Die einzige App die ich seit meinem Galaxy Spica (war das 2009-2010?) nutze! Sehr gut gemacht, schlank und aktuell, spart auch eine weitere Wetter-App, perfekt! Das Google sie weiterentwickelt, finde ich einfach super!

  2. Schröppke says:

    Hört sich gut an, das Update. Kommt aber zu spät. Der Zwangs-Browser spielte mir zuletzt gesprochene Werbung vor, tschüss.

  3. Bescheidene Frage: Woran erkennt der arme Benutzer eine ‚AMP-Seite‘?
    Bzw. eine AMP-fahige App?
    Oder eine Webseite, die AMP verwendet?

  4. Die upday App setzt seit einem der letzten Updates auch auf AMP – ich finde es sehr angenehm. Wenn sie noch Filter erlauben würde um bestimmte Quellen zu entfernen wäre sie perfekt.

  5. Wenn ich in Google News etwas besser die Quellen steuern könnte, wäre mir mehr geholfen. Diese ganzen Springer News sind oft schwer zu ertragen.

  6. @stefan
    würde mich auch interessieren

  7. @stefan @zoula: Zumindest in den Google Suchergebnissen erkennt man AMP-Seiten am kleinen runden Icon mit dem Blitz darin. Die Seiten werden in den Ergebnissen hervorgehoben und laden sofort, noch auf der selben Seite (mit Google Header)

  8. @Stefan Quandt: Zumindest bei WordPress-Seiten erkennt man es daran, indem man ein /amp/ an die URL hängt, wie z. B. http://stadt-bremerhaven.de/google-news-nun-auch-mit-amp-in-deutschland-und-weiteren-laendern/amp/ – ansonstern kann man es auch im Quelltext einer Seite an der rel=“amphtml“-Angabe.

    Fände es schön, wenn Feedly standardmäßig auf die AMP-Seiten – soweit verfügbar – zugreifen würde.