Google Nest Hub: Update sorgt für Reboot-Schleife oder Hänger

Solltet ihr einen Google Nest Hub haben, dann könnt ihr vermutlich froh sein, falls ihr noch kein Update bekommen habt. Solltet ihr aber eines bekommen haben und euer Nest Hub streikt nach diesem, dann lasst euch gesagt sein, dass ihr nicht alleine seid.

Zahlreiche Nutzer eines Google Nest Hub haben festgestellt, dass sich dieser nach dem Update in einer Reboot-Schleife befindet – das ist natürlich sehr ärgerlich. Im Google-Forum empfiehlt man den üblichen Reboot, inklusive des Trennens vom Stromnetz, denn man weiß ja „Ein Boot tut gut“. Das klappte wohl bei einigen, allerdings gibt’s auch Nutzer, die das Gerät resetten mussten:

Versetzen Sie das Gerät in den Wiederherstellungsmodus (ziehen Sie das Gerät aus der Steckdose und halten Sie die Tasten Lauter und Leiser gedrückt, während Sie das Gerät wieder einstecken. Lassen Sie die Lautstärketaste los, sobald sich das Gerät wieder einschaltet).

Versuchen Sie, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, sobald es in den Wiederherstellungsmodus wechselt (halten Sie die Tasten für die Lautstärke nach oben und die Lautstärke nach unten gleichzeitig lang gedrückt).

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Mein Hub war diese Nacht von der Reboot-Schleife betroffen. Hab es am kommenden Morgen dann bemerkt und ein Stecker ziehen konnte das Problem glücklicherweise beheben.

  2. Das erklärt nun einiges. Wunderte mich heute morgen schon. Aber zum Glück half Kabel ziehen und wieder einstecken.

  3. Toll, gleiche Firmware wie im Video aber immer noch keinen App Drawer.
    Gestern gab es Probleme mit der Wiedergabe von Bildern die sich durch Strom weg und Strom dran gegeben haben.

  4. Axel Schweiß says:

    Hab das Problem nicht aber wundere mich gerade, in dem Video wischt der typ im Bildschirm hoch und runter und es kommen jeweils 2 Menüs auf wo man YTM, Spotify etc.

    Buttons hat. Bei mir ist das nicht, wenn ich nach oben wische kommen nur die helligkeit-, Lautstärke – etc. Einstellungen. Und wenn ich von oben nach unten wische passiert genau garnichts.

    Sind das neue Funktionen die mit diesem Update kommen? O: wäre ja geil

    • bei mir ist es leider auch nicht so wie im Video, obwohl ich die gleiche Version habe……hab mal die Nummern verglichen…….Vielleicht gibt es das mal wieder nur für die USA und für den Rest wird es später ausgerollt

  5. Google Nest Hub läuft ok, aber die Lenovo Smart Click ist seit ein paar Tagen ein riesen Problem. Dieses sch… Ding verliert fast jeden Tag die 24-Std-Einstellung und zeigt die amerikanische Uhrzeit. Ich habe letzte Woche mehrfach den Lenovo-Support kontaktiert, die haben ihr eigenes Gerät nicht auf dem Schirm und verweisen an den Verkäufer ?!? (eBay Kleinanzeigen) Ich dachte Lenovo ist ein Weltkonzern ?!?

  6. Meiner war gefangen im grauen Schirm mit Google-G. Werksreset hat nichts gebracht (weißer Schirm). Hab ein RMA Aufkleber bekommen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.