Google Nest: Apps für Apple Watch und WearOS eingestellt

Google hat die Wearable-Apps für Nest (u.a. smarte Kameras und Thermostate) eingestellt. Zwar bekommt man über die Smartphone-App noch Benachrichtigungen auf einer Smartwatch, doch die dedizierten Apps sind mit dem aktuellen Update verschwunden. Somit ist es beispielsweise nicht mehr vom Handgelenk aus möglich, den Abwesend- / Heim-Modus einzustellen. Persönlich könnte ich mir vorstellen, dass Google später noch Nest direkt in den Google Assistant einfließen lässt. Ich selber weine der App keine Träne nach, allerdings bin ich da nicht das Maß aller Dinge, da ich von Nest direkt bislang nur die Kameras nutze (noch).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

5 Kommentare

  1. @Caschy

    Welche Kamera und welche Türklingel kannst du für einen iOS Nutzer empfehlen?

    • Tja. Ich hab immer noch die Ring Doorbell. In Sachen Kameras hab ich ein paar Nest, hab aber keinen Bock mehr auf das Abo. Habe derzeit noch die Eufy im Einsatz (Testbericht im Blog). Entweder switche ich auf ein paar weitere Eufy (2 habe ich, brauche aber eher 5), alternativ gehe ich auf Xiaomi, da ich auch das Aqara-Gateway mit HomeKit-Anbindung habe und somit günstige Sensoren für Fenster, Türen, Bewegung, bekommen kann. Zu Aqara haben wir hier auch schon einen Testbericht.

      • Von Xiaomi habe ich auch die Fenstersensoren und indoor-Bewegungsmelder im Einsatz. Läuft top mit HomeKit.

        Kennst du denn eine Aqara Kamera mit HomeKit, welche auch draußen nutzbar ist?

        Bei der Eufy finde HomeKit Secure Video ab Herbst sehr interessant.

        Nutzt du bei der Ring ein Abo oder taugt die auch so was? Bisher bekommt man die nicht in HomeKit rein, so wie ich das sehe.

        • Bei der Ring hab ich ein Abo – und die Kameras haben bisher kein HomeKit. Ist aber auch etwas, auf das ich notfalls verzichten kann, bin gerne plattformunabhängig unterwegs – und das biste bei Aqara ja.

  2. watchOS könnte ich ja verstehen, das Entwickerkit dafür ist ziemlich murks (wird mit SwiftUI hoffentlich besser!), aber für die eigene Plattform‽

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.