Google Music für Android: Download nun auf SD-Karte möglich

Es gibt Hersteller von Android-Smartphones, die verbauen Slots für microSD-Karten. Das ist für Menschen, die viel speichern, klasse. Man kann so seine Musik, Filme und Fotos mit auf dem Smartphone herumtragen. Die Google Music-App nutzt nun diese Funktion, denn sie speichert nun auf Wunsch die Titel auf einer externen Speicherkarte – dies ist in den Einstellungen auswählbar.

Google Play Musik
Google Play Musik
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot

Logisch – wer vielleicht nur ein 16 GB-Smartphone hat, aber eine umfangreiche Musiksammlung, der stößt mit dem internen Speicher an seine Grenzen. Dieses Problem behebt Google mit dem aktuellen Update und dürfte damit vielen Nutzern eine Freude bereiten. Ein weiterer Punkt im Changelog:  Nutzer des All-Inklusive-Dienstes (nun auch in Deutschland nutzbar) können nun im Zufallsmix alle Titel eines Interpreten abspielen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Was hast du entdeckt?

  2. Der @Caschy hatte schon Beitrag dazu geschrieben. Hätte ja mal schauen können 🙂

  3. Wo genau finde ich denn diese Einstellung?

  4. slothrop677 says:

    Anscheinend funktioniert der Download auf die externe SD-Karte erst ab Android 4.3. Afuf meinem Note 3 und S4 (beide mit 4.3) habe ich in den Einstellungen die Wahl zwischen interner und externer Karte. Auf dem Note 8 (Android 4.1.2) kann man keinen Speicherort auswählen. Play Music Version ist natürlich auf allen Devices auf dem aktuellen Stand.

  5. Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch. Alben anpinnen, damit sie offline verfügbar sind, konnte ich schon früher. FInde aber keine Möglichkeit den Speicherort auszuwählen und heruntergeladene Alben kann ich nirgend auf dem Phone finden. Naja, ich nutze das ganze eh mehr als Musik-Backup.

  6. Habe diese Option zwar aber ausgegraut…

  7. fucking google zwang app, 5 min genutzt, gleich deaktivert/gelöscht den rotz genauso wie die google music/books apps

  8. @sub-zero: dann kauf dir doch kein android gerät, idiot!

  9. Mad Michael says:

    Klappt prima mit Android 4.2.2 auf dem S4 Mini, aber erst nach einem Neustart.

  10. Scheint nicht auf allen Geräten verfügbar zu sein. Auf meinem Galaxy S immer noch keine Option zum Auswählen des Downloadverzeichnisses verfügbar mit der aktuellsten Version, obwohl es im Changelog steht.

  11. Bei mir wird’s auch nicht angezeigt (Android 2.3)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.