Google Music bis 15. Februar zum halben Preis verschenken und weitere Play Store Angebote

Artikel_Google Play MusicAnlässlich des Valentinstag am kommenden Sonntag hat sich auch Google etwas einfallen lassen und gibt wieder einmal zahlreiche Rabatte auf Inhalte, die man im Play Store erwerben kann. Ein interessantes Angebot gibt es dabei für Google Music, den Streamingdienst von Google. Wählt man eine Geschenkoption, kann man das Streamingabo bis 15. Februar bereits für 4,99 Euro pro Monat kaufen, den Geschenkgutschein kann man auf maximal 6 Monate ausstellen lassen. Das bedeutet halber Preis und lohnt sich eventuell auch, wenn Ihr Euch selbst beschenkt. Zum Google Music-Angebot geht es hier entlang. Aber auch andere Angebote finden sich im Play Store aktuell.

So findet Ihr an dieser Stelle im Play Store zum Beispiel romantische Lieder, die Ihr ab 49 Cent herunterladen könnt. Wer lieber romantisch in einem Buch schmökert, kann ebenfalls von Angeboten profitieren. Ausgewählte Romane erhaltet Ihr mit bis zu 60 Prozent Rabatt, sodass diese bei 99 Cent losgehen. Die Auswahl findet Ihr hier. Alternativ könnt Ihr natürlich auch eine coole Spotify-Playliste erstellen, freut sich Euer Herzensmensch sicher auch darüber.

google play store

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. d.h. dauerhaft 4.99€ für 6 monate und dannach 9,99€?

  2. Wisst ihr bis wann man den Gutschein einlösen muss? Habe momentan noch bis Mai ein Spotify Abo.
    Danke schon mal 😉

  3. Geht offenbar nur mit deutschen Google-Konten

  4. Und das beste: man kann den Gutschein mehrmals für sich selbst kaufen. Ich muss nun erst wieder im April 2018 zahlen. Soll bis zu einer Laufzeit von 5 Jahren gehen…

  5. @Bart Achilles: 5 Jahre klingt super 🙂

    Kann ich mehrere Gutscheine mit meinem Account kaufen und diese dann auch alle für meinen eigenen einlösen?

  6. Österreich ist leider nicht mit dabei. Kann man die Gutscheine in Deutschland kaufen und dann in Österreich trotzdem einlösen? Weiß da jemand was?

  7. Ich hab mal probeweise einen deutschen Google-Account erstellt und beim Kauf dieser Gutscheine steht explizit, dass diese nur in Deutschland gelten.

  8. @Tim: Ja geht. Ich habe mit meinem Account mehrere Gutscheine gekauft und auf dem selben diese angewendet.

  9. @straycat Das kannst du ja mit dns4me.net lösen: Einfach im UI dann Google Musik unter „Audio Service“ auswählen und hier kannst du einen usa oder deutschland server auswählen. Ebenso ist es mit netflix, amazon video, … möglich.

    Dann einfach die DNS IP im Router eingeben und fertig.

    Danke für den Tipp

    Habe für 2 Jahre den Gutschein eingelöst 🙂

  10. @Bart Danke, werd es mir dann auch für 2 Jahre holen 🙂

  11. @Max: Das ganze ist – glaube ich – nicht so ganz einfach. Es reicht nicht, seine IP zu ändern – egal ob mit VPN, Proxy oder SmartDNS. Auch wenn ich mit einer deutschen IP auf die Google Services zugreife, wird der Account offenbar nicht als „deutsch“ gewertet. Mein Google-Konto wurde ursprünglich mit Ort „Österreich“ angelegt und es scheint, als könne man das nicht mehr so einfach ändern. Egal, ich hab jetzt einfach einen *deutschen* Google-Account angelegt und beim Supermarkt 30 EUR Gutscheinkarten (deutsche Karten, keine österreichischen!) gekauft. So hab ich mir jetzt mal 6 Monate Guthaben aufgeladen und ich denke ich leg nochmal 6 Monate drauf …

  12. Google Music? Danke, nein. Keine Lust, dass ich dann nach Ablauf des Abos wieder keinen Zugriff mehr auf meine Playlists habe – was bei Spotify & Co. problemlos geht.

  13. woher kommt die Info mit den 5 Jahre Gueltigkeit. Habe einen Gutschein fuer 6 Monate jetzt gekauft aber nirgendwo ein Hinweis was die Gueltigkeitsdauer angeht. Bevor ich jetzt noch weitere Gutscheine kaufe, haette ich schon ganz gerne eine verifizierte Angabe ueber die Gueltigkeitsdauer. Wo kann man denn bei Google da mal nachfragen? Telefon oder Mail?

  14. @Timo da gibt es ein super Programm um Playlisten auf andere Music Streaming Dienste zu bringen (leider fehlt Amazon Prime Music bisher). Nennt sich Stamp und gibt es für MacOS & Windows. Kann kostenlos getestet werden, wenns gefällt kann man es für 6,99 € kaufen.

    https://stampapp.io/

    Von Spotify Playlisten zu Deezer gibts momentan noch nicht, aber dafür gibt es ja auch Spotizr und ist auch noch kostenlos.

    http://spotizr.com/

  15. Edit:
    Mooval könnte dem ein oder anderen vielleicht auch nützlich sein (ist kostenlos).

    Spotify zu Deezer
    Deezer zu Spotify

    http://www.mooval.de/

  16. @Tim: danke für den Tipp, aber einer 3rd Party App meine Google Login Daten anvertrauen? Eher nicht. Mir würde schon reichen, die Songs in den Playlists auch ohne Abo ansehen zu können, ohne Export über ein externes Programm. So viele habe ich nicht, daß es auch manuell geht nur ohne Zugriff auf die Liste etwas blöd. Und 7,- ist mir das dann doch nicht wert.

    Bleibe ich eben bei Anbietern, die auch einen Free-Modus anbieten und ich Playlists nicht nur als zahlender Kunde einsehen kann. Schade auch, daß Google keine Windows-App anbietet. Möchte nicht immer alles im Browser machen. Das gefällt mir bei Spotify. Deezer hat ja beschlossen die Entwicklung der „normalen“ Windows-App in die Tonne zu treten und künftig nur noch eine für Windows 10 anzubieten. In dem Zusammenhang dann die Arroganz zu sagen „Nimm halt den Browser“. Danke, wird nicht finanziell unterstützt. Spotify Free reicht mir im Moment, da ich nicht wirklich viel Musik streame.

  17. Besucherpete says:

    Ich habe mich noch nie mit Playlisten auseinandergesetzt, dafür fehlt mir schlicht die Zeit. Solange ich dort Musik nach Genre oder Stimmung auswählen kann, reicht mir das völlig.

  18. Dabei ist eins nicht zu verachten: Im Play-Music-Abo sind auch noch 10% Ersparnis auf Apps / Filme enthalten (bei Büchern bin ich mir nicht sicher). Für 4,99 kann man definitiv nix verkehrt machen. Dann gibt es auch noch die nützliche App „PlayMusic Export“ von David Schulte (einfach mal googlen) mit der man die Downloads auf MP3 wandeln kann (benötigt root)…

  19. googgutschein says:

    Kostet der Gutschein für 6 Monate bei euch auch 49,99€?

  20. Seit heute. Schade

  21. Könnte man denn 6 x 1-Monat kaufen und anwenden?
    Weiß das jemand, ob und wie es funktioniert?

  22. googgutschein says:

    Hab 12mal den 1-Monats-Gutschein gekaut. Werde die Gutscheine aber erst nach meinem Testmonat einlösen.

  23. @googgutschein
    So habe ich mir das auch vorgestellt. Habe jetzt 3 x 1 gekauft und würde diese dann einzeln einlösen.

  24. Jetzt ist 1 Monat gut 3 Euro billiger, als umgerechnet im 6 Monate Gutschein. Klingt logisch.

  25. Blöde Frage: wenn ich das Testabo nutze, kündige und dann einen Gutschein über 1 Monat eingebe, beginnt der dann nach den 30 Tagen Test oder rafft Google das nicht und er endet mit den 30 Tagen?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.