Google „Mein Konto“ feiert 1. Geburtstag mit neuen Funktionen

Google App Artikel LogoEin Jahr gibt es „Mein Konto“ von Google nun, die zentrale Anlaufstelle zur Verwaltung des Google-Accounts. Zur Feier des Tages gibt es daher drei neue Funktionen, die die Nutzung von „Mein Konto“ noch einfacher und nützlicher machen. Im Falle eines Smartphone-Verlustes gilt es schnell zu agieren. Ob Diebstahl oder liegen lassen spielt da erst einmal keine Rolle. Unter Smartphone suchen hat man nun eine Anlaufstelle, um Smartphones sperren oder finden zu können. Auch iOS-Geräte lassen sich von hier aus ansteuern, allerdings wird man nur an iCloud verwiesen. Das Ganze wird in Kürze auch über die Sprachsuche aufrufbar sein, indem man „ich habe mein Handy verloren“ eingibt.

google_smartphonesuchen

Auch die Kontoeinstellungen selbst sind leichter erreichbar, man muss nur noch „Ok, Google, zeige mir mein Google-Konto“ sagen und schon kann man sich durch die Einstellungen klicken. Funktioniert ab heute auf Englisch und wird bald auch für andere Sprachen verfügbar sein. Die dritte Neuerung betrifft die Suche nach dem eigenen Namen. Tippt man diesen ein, wird man „bald“ eine direkte Verknüpfung zu „Mein Konto“ sehen, falls man bei Google angemeldet ist. Möglich ist, dass Ihr die Funktionen teilweise schon gesehen habt, Google experimentiert mit diesen im Vorfeld einer breiten Veröffentlichung ja auch gerne mal.

(Quelle: Google)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. In welches Handy-Micro spreche ich den Satz: „Ich habe mein Handy verloren“? 🙂

  2. @Ralf
    Sprachsuche am Laptop?

  3. So ganz funktioniert die Suche aber nicht bei mir. Habe jetzt 5 mal versucht mein Smartphone zu orten. Jedes mal „Standort nicht gefunden“. Trotz WIFI und LTE.
    Hat jemand ähnliche Schwierigkeiten?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.