Google Maps werden zur Schatzkarte

Aprilscherze werden uns noch ohne Ende über den Weg laufen. Google machte den Anfang mit der Schließung von YouTube und legt nun direkt mit den Google Maps nach. Diese lassen sich nämlich nach dem Anklicken des Buttons „Schatzkarte“ oben rechts in eine Schatzkarte im Stil des Mittelalters verwandeln. Sieht ganz witzig aus und bringt zudem noch eine veränderte Street View-Ansicht mit. Probiert es ruhig einmal selber aus.

Google Maps

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. northlander says:

    Die drittgrösste schwedische Stadt des Mittelalters fehlt vollständig. Merwürdig nur, daß es damals schon Autobahnen gab.

  2. Lustig umgesetzt 😉

  3. So ne Scheiße, aber den Reader einstellen….

  4. Wen muss man töten, damit das auch auf dem eigenen Rechner funktioniert?

  5. Ah, der Konstantin auf G+ hatte die Lösung. Einfach mal MapsGL deaktivieren…

  6. Noch einen kleinenTipp, man muss mit maps.google.de, also nicht maps.google.ch gehen, sonst funktioniert es nicht :D. Gilt für nicht deutsche 😀

  7. Tom Wagner says:

    Nerd-Scheisse.

  8. dummy.user says:

    Google-Nose ist doch 3x besser als die Schatzkarte 🙂

    http://goo.gl/iOAEy

  9. @Paul: Ich bin mir sicher, dass uns die RSS-Feeds bleiben, auch wenn diese nicht von Google kommen.
    Hab dem Caschy grade geschrieben, dass die APP gReader (http://goo.gl/QxfUB) ein Update bekommen hat. Dort in den ’neuen Funktionen‘ wird schon eine neue Lösung angedeutet.
    Ich bin da zuversichtlich. Mit Feedly auf dem Phone geht die Listendarstellung, aber auf den Tablets leider nicht. 🙁

    Aber zurück zum Thema, Ich finde diese „Schatzkarte“ recht witzig gemacht. auch die von „dummy.user“ aufgezeigte Schnuppersuche hat was 😀

  10. Das gabs leider nur am 1. April.
    Hier ist übrigens noch ein Link falls noch jemand schauen möchte:
    http://goo.gl/maps/bCWq1