Google Maps: „For You“-Tab taucht bei ersten Android-Nutzern auf


Für Google Maps hat Google im Rahmen der diesjährigen I/O jede Menge Neuerungen versprochen. Diese kommen natürlich typisch Google nicht alle auf einmal, sondern werden so nach und nach in die Maps-App gebracht. Und dann auf wieder nicht für alle gleichzeitig, sondern natürlich auch wieder nach und nach. Dennoch solltet Ihr einmal Eure Augen offen halten, denn aktuell scheint Google damit zu beginnen, den neuen „For You“-Tab zu verteilen.

Über „For You“ erhält man ganz persönliche Vorschläge zu Orten, die einen interessieren könnten. Um es Google etwas leichter zu machen, kann der Nutzer Bereiche auswählen, die ihn hauptsächlich interessieren. Anhand dieser Auswahl werden dann aber nicht nur Orte angezeigt, sondern auch passende News zu den Orten oder andere Dinge.

Auch Orte, nach denen man sucht, werden in diesen Tab aufgenommen, man muss also nicht zwingend Bereiche festlegen. Zuerst aufgetaucht ist die Funktion am Wochenende, aber offenbar auch noch nicht komplett funktional, wie ein Reddit-Nutzer zu berichten weiß. Android Police geht davon aus, dass die Funktion nun breiter verteilt wird.

Während der „For You“-Tab bei mir noch durch Abwesenheit glänzt, hat Google ihn seinerzeit mit globaler Verfügbarkeit vorgestellt, es sollte sich demnach nicht um eine Funktion handeln, die nur in den USA vorhanden sein wird. Bei Euch schon etwas davon angekommen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    nww ist noch nicht da. Aber dafür zeigt er mir jetzt endlich die Fahrpläne der Bushaltestellen in der näherichtig an.

  2. Christian says:

    Noch nichts zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.