Google Maps: Event nun als Video erleben

Ich berichtete gestern schon über die Neuerungen von Google Maps. Mittlerweile hat Google das hastig durchgeführte Event als Video online gestellt. Was natürlich im Nachhinein verwundert: statt fertiger Sachen zeigte Google Irgendwann-Features, die teilweise nicht zu 100% durchdacht wirkten. Des Weiteren: warum zum Teufel zeigt Google das grandiose neue Google Earth nicht auf der eigenen Android-Plattform, sondern auf einem iPad?

Ich denke, man musste vielleicht einiges vorlegen, bald geht Apples WWDC 2012 los und angeblich will man sich von Google und den Maps lösen, um dort die damals eingekauften C3-Maps zu zeigen. Apple kaufte damals C3 und schaut euch auch mal an, was die C3-Maps bereits im Januar 2011 zeigten, also 1,5 Jahre vor Google:

Warten wir mal ab, in ein paar tagen sind wir sicherlich schlauer, mindesten bis zu WWDC 12 müssen wir uns aber noch gedulden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Sollen das kleine Menschen auf dem Video-Ausschnitt (2. Video) sein (dieser schwarz-weiße 3d-artige Teil)? So ein Blödfug!

    PS: Hab ich mich fremdgeschämt, als Google Earth nicht laufen wollte. Habe es gestern live gesehen. 😀