Google Maps erhält neue alte Rechtsklick-Funktion mit Koordinaten und Navigation

Das neue Google Maps, welches ja bereits eine Weile verfügbar ist, hat alte Funktionen zurückbekommen, weil es sich die Nutzer wünschten. Über einen Rechtsklick an beliebiger Stelle bekommt man wieder die Koordinaten dieser Stelle angezeigt, außerdem kann man so direkt eine Navigation starten. Sieht vielleicht nach einer Kleinigkeit aus, macht das Arbeiten mit Google Maps aber wieder einiges leichter. Die Koordinaten bekommt Ihr übrigens links oben angezeigt, da wo auch der Straßenname oder Ort steht. Habt Ihr das Feature vermisst?

GMaps_LatLong_Nav

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

16 Kommentare

  1. „Habt Ihr das Feature vermisst?“ – Ja, Zeit wirds. Absolut unbegreiflich, dass Google eines der wesentlichsten Features im neuen Maps weggelassen hatte.

  2. Ein Glück, dass die Funktion wieder in Maps integriert wurde. Ich habe sie schon mehrmals vermisst und deswegen immer wieder das alte Maps gestartet…

  3. Ich vermisse immer noch die Funktionen „Link“ und „Short Link“.

  4. Und wann kommt die 45 Grad Ansicht zurück?

  5. “Link” und “Short Link”: gibt es unten rechts, durch das kleine Zahnrad-Icon. Heißt „Karte teilen und einbetten“, hat auch die „Kurze URL“.

  6. Als Geocacher habe ich das natürlich vermisst! Danke für die Info!

    Heiko

  7. Das wichtigste wäre dass man wieder fertig konfigurierte Routen direkt speichern kann! Und direkt darauf zugreifen kann. Im Moment geht das nur über den Umweg ‚Karte teilen und einbetten‘ und den erzeugten Link.

  8. Christian B says:

    Und wie komme ich wieder an meine Karten, die früher unter *Meine Orte“ zu finden waren??

  9. Dicky Smith says:

    Am meisten habe ich das „Von hier“ bzw. „Hierhin“ Navigieren vermisst.
    War immer so ein Gefrickel bisher, das sollte jetzt wieder bequemer funktionieren. 😀

  10. Ich vermisse auch noch den Lineal. Es ist mir echt unbegreiflich wie Google das weglassen konnte und nach über einem halbem Jahr mit den neuen Maps es immer noch nicht nachgeliefert hat!

  11. Kann man denn inzwischen endlich (wieder) kml-Dateien importieren?

  12. Den Rechtsklick habe ich schon sehr vermisst, endlich ist er wieder da.

  13. Stephan Lipphardt says:

    Ja, ich habe die Funktion vermisst. Danke für den Tipp.

  14. ja ich habe es auch wegen geocaching (koordinaten) anfangs vermisst, es gab ja aber recht schnell den „ersatz“ mit linksklick und der anzeige oben links unter dem suchfeld. größter FAIL:
    vorher gab es die koordinaten im „schönen“ format, jetzt wieder den alten dezimalscheiß! unbegreiflich!

  15. Jaa! Gefällt mir super! 🙂

  16. Endlich. Es war schon echt schlimm die google maps API einzubinden und dann mühselig die Koordinaten suchen zu müssen.
    Und die „Links“ und „Shortlinks“ vermisse ich, wie oben schon genannt, auch noch.