Google Maps 6.5 für Android ist da

Ein Update! Ein Update! Google Maps in Version 6.5 ist da und sollte den Androiden unter euch per automatischem Update schon angeboten werden. Neu ist unter anderem der frisch designte Screen für die Navigation. Dieser passt sich wunderbar in das Design von Android 4.0 Ice Cream Sandwich ein. Eigentlich unverständlich, dass die ganzen Hersteller so lange für ein Update brauchen.

In der Navigation findet ihr nun übrigens auch die letzten Ziele. Außerdem neu: Standardfortbewegungsmittel für zu berechnende Routen: Rad, Auto, Öffis oder per pedes. Menschen mit hochauflösendem Screen (Samsung Galaxy Nexus,Samsung Galaxy S2…) finden auch Karten in besserer Auflösung vor. Nettes Update, nicht wahr? (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

20 Kommentare

  1. Sehr schön! Wann funktioniert denn eigentlich mal die ÖPVN-Suche (Bus, Bahn, Tram usw.) in Deutschland. Hier in Berlin funktioniert das innerstädtisch nicht.

  2. Sicher, dass das mit den letzten Zielen ein neues Feature ist?
    Also, wenn du das auf dem Screenshot meinst, dann habe ich das aber schon immer in der Navigation App gehabt..

    @Dominik: Nutz doch einfach in der Maps-App die Ebene „Bus & Bahn“.. damit werden dir die Bahnverbindungen angezeigt und mit einem Tipper auf die Haltestelle kriegst du nähre Infos..

  3. @ Stephan: Die Idee ist gut. Aber mir wäre es lieber, wenn ich irgend eine Adresse in der Stadt eingeben kann und dafür einen schönen Fahrplan mit Verbindungen bekomme. In New York z.B. hat das wunderbar funktioniert.

  4. Ich finde die Radnavi nicht

  5. Kommt es auch irgendwann für iOS?

  6. Ich habe nach der Information in Google Maps die 6.5 auf meinem S2(G) und dort sieht Google Maps immer noch „alt“ aus.

  7. wäre schön wenn endlich mal was an der grausigen stimmt gedreht wird die die ansagen macht

  8. bin ich der einzige der plötzlich google books bzw play books und play movies auf seinen Androiden geladen bekommen hat ? Die sind ja in Deutschland auch eigentlich nicht verfügbar oder nicht ?

  9. @Markus:

    Das geht doch, und zwar mit Öffi.

    – Maps öffnen
    – lange auf Ziel – Position drücken
    – auf Sprechblase drücken
    – Route berechnen
    – dann auf navigieren drücken
    – durch Öffi hat man hier nun die Auswahl „Hinfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln“

    ==> das nutze ich schon eine ganze Weile und bin sehr zufrieden damit ;D

  10. ui, mein Beitrag von eben war an Dominik, und nicht an Markus gerichtet, sorry

  11. @Kevin: nö, hier in Berlin funktioniert das nicht. „Ist in diesem Gebiet nicht verfügbar“. Wo wohnst du, Kevin?

  12. Getestet wurde das App Öffi zusammen mit Maps inzwischen in Leipzig, Erfurt, Jena und Chemnitz. Läuft bei mir eigentlich sehr rund 😉

    In Öffi kannst du auch in den Einstellungen das Verkehrsnetz „Berliner Verkehrsbetriebe“ (BVG) wählen. Hast du es damit schon versucht?

  13. Ach so, da hab ich dich jetzt falsch verstanden. Ich meinte in Google Maps die Route berechnen, nicht mit der Öffi-App.

  14. Plastefuchs says:

    „Eigentlich unverständlich, dass die ganzen Hersteller so lange für ein Update brauchen.“
    Es kostet Geld und bringt Leute dazu ihre alten Geräte zu behalten, anstelle das neue Topmodell zu kaufen. Aus der Sicht ist es schon verständlich, nur leider nicht schön. :/
    Ich als Desire Z besitzer kann da ein Lied von singen. :/

  15. Und wo finde ich die Rad-Navi?
    Thx

  16. Sebastian Siepmann says:

    Was willst du denn in der Matrix? 😉
    Update gefällt mir! 🙂

  17. @Sebastian: da war ich mit dem Casi, der hier auch schreibt. Der muss immer mit mir in die schäbbigen Läden in Dortmund, dafür musste ich mal ins Matrix 😉

  18. Weiss einer, ob’s eigentlich irgendwelche Neuigkeiten zum Thema „echte“ Offline-Navigation mit Google Maps gibt? Das Herunterladen von Umkreiskarten zur Offline-Nutzung ist ja seit Version 5.7 möglich, jedoch wird für die Berechnung einer Route ja weiterhin eine Datenverbindung benötigt. Hat Google da weiterhin Ambitionen in Richtung Offline-Navigation oder ist das Thema vom Tisch?

  19. Ny Alesund says:

    Ist die 6.5er Version von Maps wirklich schon raus? Hab hier Google referenzgerät mit ICS 4.0.3 aber MAPS nur in Version 6.4!

  20. Fritz Pinguin says:

    Im Market (Play) ist Maps nicht updatebar (tolles Wort) fuer das Galaxy Tab 7.7, es kommt immer die Meldung „is being prepared, will be available in a few hours“ 🙁