Google+: Manager hinzufügen und Seiten übertragen: so geht es

Seit gestern Abend ist es mir möglich, Google+-Seiten mit weiteren Managern auszustatten. Google+-Seiten sind das Pendant zu Facebooks Fanseiten und wie ich letztens gebloggt habe, fehlte es bislang an der Möglichkeit, erstellte Seiten von mehreren Menschen verwalten zu lassen. Schaut man als Ersteller einer Seite mal in sein Infofeld, dann sieht man Seiten und die Möglichkeit, diese zu verwalten.

Im nächsten Fenster wählt man dann die Einstellungen der Seite, der man weitere Administratoren hinzufügen will. Ich selber als Blogger habe mal gesagt, dass ich bislang nur, wie bei Facebook auch, alle Artikel meines Blogs einspeisen werde, ohne meinen privaten Quatsch. Diesen Quatsch nebst Artikeln, die ich vielleicht weiter diskutieren will, findet man in meinem privaten Account.

Wie erwähnt, man sucht die Seite heraus, der man Administratoren spendieren will und geht in die Einstellungen – dort findet man unter anderem den Punkt Administratoren. Diese fügt man dann einfach via E-Mail-Adresse hinzu. Auf der gleichen Seite kann auch der Eigentümer geändert werden – vielleicht wechselt bei Firmen ja ein Mitarbeiter mal…

Will man den Eigentümer einer Seite ändern, wählt man recht oben den Punkt „Eigentümer ändern“ und überträgt die Inhaberschaft an eine Person, die man bereits vorher zum Administrator gemacht hat, Google hat dies auch bereits selber beschrieben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Jeah – danke für den Hinweis. Wir haben ja auch lange drauf gewartet – sonst hätten die fanseiten irgendwie nicht so viel Sinn gemacht.

  2. Supppi aber funktioniert ja gar nicht? Vor 3 Stunden 4 Freunde eingeladen. Keiner ist freigeschaltet und keine Mailinfo?!