Google Mail und iOS: löschen statt archivieren

Ihr gehört zu den Leuten, die ein iPad oder ein iPhone haben, Google Mail nutzen, dies aber mit dem Apple-internen Mail und nicht der komischen Google Mail-App? Sauber, da geht es euch wie mir. Ich selber habe auf den iOS-Geräten übrigens nicht die Voreinstellung des Kontos Google Mail genutzt, sondern Exchange, weil mir das dann gleich Kontakte und Kalender zusätzlich zu den Mails synchronisiert. Das Problem bei meiner Lösung: wenn man in der Mail-App eine Mail löscht, dann wird diese nicht gelöscht, sondern archiviert. Ist natürlich nicht Sinn des Ganzen.

Aber seit ein paar Tagen hat Google es tatsächlich auf die Kette bekommen, dass man in den Konto-Einstellungen eintragen kann, ob man direkt löschen oder archivieren möchte. Dazu einfach mit eurem iPad oder iPhone auf m.google.com/sync besuchen. Aufgepasst – ihr müsst die Sprache auf Englisch (US) umstellen, Google hat es immer noch nicht geschafft, Deutsch zu unterstützen. Sucht dort euer Gerät aus und aktiviert Enable „Delete Email as Trash“ for this device. Danach landen Mails nach einem Klick auf den Papierkorb wirklich in selbigen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Also wenn ich mit dem iPhone den Link aufrufe, erscheint „Google Sync wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt“.

  2. hat super geklappt. Sprache muss auf english umgestellt werden dann geht es. Andere frage.
    ich habe dort auch noch andere geräte gefunden, die ich schon ewig nicht mehr nutze. mein altes nokia E71 z.B wie bekommt man sowas gelöscht ?

  3. Danke, nun klappts. Wer lesen kann ^^

  4. Ich hab bisher noch nicht mal gemerkt, dass die Mails beim „Löschen“ archiviert werden 😉

    Danke für die Info, ich habs nun auch umgestellt 🙂

  5. Perfekt, vielen Dank für den super Tipp.

  6. Also so schlechte finde ich die Googlemail-App für iOS nicht. Es ist nur schade, dass man sie nicht als Standard-Mail-App festlegen kann.

  7. wie ich das einfach nicht hinbekomme…erkläre mich selbst zum DAU

    🙁

  8. Mir geht es wie Christoph. Kann es sein, dass dies mit Google Apps for Business zusammen hängt?

  9. Ich habe bei mir ein wenig geschraubt, benutzte ebenfalls Exchange, wollte immer die Absenderadresse selbst auswählen, eine gute Sync (mit Löschen von Mails) haben und bin auf diese Lösung gestoßen: http://sprachkonstrukt.de/2010/07/17/iphone-google-mail-mit-push-und-mehreren-absenderadressen/

    Ist ein wenig frickelig, funktioniert aber tadellos.

  10. Vielen 1.000 Dank.

    ich hatte mir extra einen Unterordner „löschen“ angelegt und die Mails immer reingeschoben und dann am Mac gelöscht, weil ich schon soooo viele Mails quasi ins Archiv geschoben habe.

  11. Danke Caschy!
    Endlich ist es so wie es schon immer sein sollte 😉

    Hatte mir dafür extra einen Filter in GMail eingerichtet und die Nachrichten darüber hin und wieder gelöscht, aber das ist jetzt Vergangenheit.

  12. und wie archiviert ihr?

  13. Super .. vielen Dank für den Tipp. Hat hervorragend funktioniert.

  14. Tausend Dank – habe schon lange drauf gewartet und war schon kurz davor auf Push zu verzichten, um Löschen wieder möglich zu machen…

  15. Moin,
    mit diesem Link geht es, ohne die Sprache umzustellen: http://m.google.com/sync/?hl=en

    Der Zusatz ?hl=en setzt die Sprache von selber auf Englisch, ohne Spuren im System zu hinterlassen.
    MfG
    Sven

  16. Thnx. Klappt 🙂

  17. Ich steh irgendwie aufem Schlauch.

    Dass kann man doch bei den

    Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender -> account xyz -> e-mails archivieren (aus)

    festlegen. also bei mir funzt des wunderbar.

    danke für die aufklärung.

  18. Keine Ahnung wie ihr es hingekriegt habt, aber ich bin nach der Anleitung gegangen und es geht trotzdem nicht.

    Sobald ich eine Email kriege ist diese auch in „All Mail“ und das bedeutet für mich das es archiviert wurde.

    Ich kann dann die Email als den Eingangsordner und All Mail löschen.

  19. Ja früher hat mich das auch genervt nicht löschen zu können. Dann habe ich es genauso wie Jürgen geschrieben hat unter Einstellungen die Archivierung einfach deaktiviert. Nun läuft es super…

    lg

  20. Ich dachte mir das selbe wie Jürgen. Das geht doch auch im Google-Mail Interface unter Einstellungen. Oder sind das zwei paar Stiefel? Das in den Einstellungen geht schon ewig.

  21. Super, danke für den Tipp!
    Erst letzte Tage habe ich ne Mail aus’m iPad heraus gelöscht und mich gewundert, dass ich sie im Papierkorb nicht finden konnte.

    BTW:
    Was bedeutet eigentlich die Einstellung ‚Enable „Send Mail As“ for this device“? Kann man damit die Mails über den eMail-Alias verschicken, der bei Google-Mail eingestellt ist???

  22. Oh die Mails wurden nie gelöscht….gut zu wissen 🙂

    Kann man die betroffenen Mails irgendwie im Web-Interface komfortabel maskieren und nachträglich löschen oder sind sie einfach nur unter Alle Nachrichten irgendwo mit drin?

  23. Interessant. Ich habe Google Mail mit den Standardeinstellungen eingerichtet. Hierbei werden sowohl Kontakte als auch Kalender mitsynchronisiert. Mails werden aber auch ohne Archivierung gelöscht.

  24. Komisch, bei mir funktioniert es nicht. Wenn ich die Sprache umstelle, wird mir auf Englisch gesagt, wieder auf m.google.com/sync zu gehen – mache ich das, steht dort wieder auf Deutsch, dass Google Sync nicht unterstützt werden würde…
    Das Gleiche passiert auch bei dem ?hl=en Link.

    Ich habe vor Kurzem erst von Windows auf Mac gewechselt, was prima geklappt hat. Die Umstellung von Android auf iOS finde ich komplizierter bzw. es kommt mir (noch) so vor, als hätte man bei Android dann doch viel mehr Möglichkeiten. Mal sehen, was die Zeit da so bringt.

  25. Ich habe da gerade ein anderes Problem. Nach meinem Umstieg zu Google Mail und einem kompletten Kontakte-Import in Google wollte ich diese nun auch aufs iPhone Syncen. Problem: Sobald ein Kontakt mehr als 5 Nummern hat oder aber Nummern nicht die Standard-Labels (home, fax, mobile) sondern eigens erstellte haben, dann werden diese Kontakte nicht aufs iPhone gesynct. Wie gesagt, die Kontakte sind im Google Mail Adressbuch aber werden nicht aufs iPhone übertragen. Das Problem wird auch hier beschrieben: http://www.google.com/support/forum/p/Google+Mobile/thread?tid=78d374bcf2b5b4e7&hl=en (Es liegt wohl am ActiveSync Protokoll.)

    Mich würde mal interessieren wie ihr das denn macht mit euren Kontakten – also sync zwischen iPhone und Google Mail? Der Fall das man mehr als 5 Nummern an einem Kontakt hat muss doch öfter vorkommen… Da bin ich doch sicherlich nicht alleine…

  26. Servus,
    mir ging es genauso, allerdings kann man diese Einstellung direkt in den Kontoeinstellungen im Iphone vornehmen und muss dafür nicht etwas mit irgendeinem Link umstellen.
    Einfach in Einstellungen/Allgemein/Email, Kontakte../Googlemail Konto und „Archivieren“ ausschalten

  27. hallo,

    danke für den tipp, aber wie kann ich denn jetzt mails die ich gar nicht löschen möchte archivieren mit dem iphone? bisher hatte das doch die löschen funktion übernommen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.