Google Mail: neue Themes zur Auswahl

Google hatte ja vor langer Zeit die Möglichkeit gegeben, euer Google Mail mit Designs optisch anzupassen. Nachdem man in den letzten Tagen fast alle Dienste einen neuen Anstrich verpasste (Google, Kalender & Co), können diese Designmöglichkeiten auch im Reiter Designs von Google Mail ausgewählt werden. Die beiden neuen Google Mail Designs heißen „Preview“ und „Dense Preview“ und sehen aus, wie in meinen Screenshots zu sehen. Dense hat dabei eine etwas schlankere Form und wird bei mir erst einmal im Einsatz bleiben. (via)

Preview:

Dense:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. Danke gleich umgestellt, wobei ich keinen Unterschied feststelle.
    sollte mal noch ein Kaffee trinken.

  2. Penispatriot says:

    Ist das mobile-theme so klein oder sind das die selben Bilder?

  3. Google hat fast überall ein neues Design eingeführt. Auch bei der Suche selbst. Sieht alles ein wenig dezenter aus!

  4. Sebastian says:

    Ahh dit Dense schaut schee aus.

  5. Die neuen Themes sehen echt gut aus. Besonders gut gefallen mir die Abstände und die Übersichtlichkeit.
    Einen direkten Unterscheid zwischen den beiden genannten kann ich aber leider auch nicht feststellen 😉

  6. Ist das riesig … auf kleines Screens passen ja nur noch 3 Mails in die Inbox :S

    Mag den Lock, muss ich aber etwas einstampfen …

  7. Sebastian says:

    Geht noch nicht mit Google Apps. Wahrscheinlich dauert es ein paar Tage, bis dort nachgezogen wird.

  8. Laufen beide nicht gut. Ich nutze das Lab „Chat rechts anzeigen“ und damit wird es wohl nicht klarkommen. Seitenbreite ziemlich zerschossen. Deswegen wird es wohl nur als Preview reingestellt und noch nicht automatisch ausgerollt.

  9. Nach meiner Einschätzung sind bei Dense die Abstände zwischen den Absätzen ein paar Pixel kleiner.

  10. Das neue Design ist wirklich gelungen allerdings finde ich die dunkle Navigation doch etwas störend (liegt aber wahrscheinlich an der gewohnheit weil bisher alles weiß was.

  11. Im Vergleich zu den herkömmlichen Designs benötigen mir diese zu viel Platz. Strukturell finde ich sie zwar nicht schlecht, aber solange es keine kompaktere Variante gibt, lasse ich sie bei Mail erst Mal außen vor. Zudem bin ich kein Freund von diesem Trend zu extrem grellem weißen Flächen. So etwas finde ich nicht sehr augenfreundlich.

  12. Also ich benutze schon seit Ewigkeiten das ‚Planeten‘ Design. Finde ich am entspanntesten.

  13. Ich stimme DonHæberle voll uns ganz zu. Zu breit, zu hell, zu unpraktisch bzw. zu unstrukturiert.

  14. Es wird halt alles auf Google+ vorbereitet und angepasst…

  15. Also mir gefällt das neue Google Design… gut sogar. Clean, schick und dezent.

  16. Sieht gut aus… Fehlt nur noch das passende Theme für Chrome. Mein derzeitiges Android-Theme passt farblich nicht dazu :-/

  17. Ja Dense ist schon fein. Das andere geht leider überhaupt nicht. Der Zeilenabstand ist echt heftig.

  18. Sieht schick aus. Sach mal, wie bekommst Du denn die Leiste oben mit Contacts und Tasks hin?

  19. Christian says:

    Also ich mag schlichte Designs. Bisher hab ich’s immer durch Minimalist angepasst. Wenn ich mir jetzt dadurch ein AddOn für Chrome sparen kann, immer her damit!

    Einziges Manko wie ich finde: Die Zeilen scheinen ziemlich hoch zu sein. Auf dem Netbook nicht gerade das angenehmste. Ich mag es da doch lieber kompakt 😉

  20. Markus evert says:

    Also ich find es sehr sehr schick

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.