Google Mail: Kontakten ein Bild zuordnen

Ich bin großer Fan von Google Mail und hatte in den vergangenen Jahren auch immer kleine How Tos geschrieben, wie ich Google Mail nutze, was man so tweaken kann und vieles mehr. Natürlich kann man viel Rocket Science machen, beziehungsweise schreiben, doch ich haue auch gerne mal die Kleinigkeiten raus, die vielleicht der Profi kennt, der normale Benutzer aber nicht. Und da hier nicht nur Experten, sondern glücklicherweise auch normale Menschen mitlesen, möchte ich auch für diese mal etwas schreiben.

Google Mail zeigt im neuen Design immer das Kontaktbild in den Mails mit an, eigentlich kein schlechtes Feature wie ich finde. Im Screenshot seht ihr den Jan und mich. Euer eigenes Kontaktbild könnt ihr in den Einstellungen zu Google Mail hinterlegen. Zu finden unter Einstellungen > Allgemein. Sofern euer Gegenüber Google Mail nicht nutzt, beziehungsweise kein Kontaktbild hinterlegt hat, ihr aber eins sehen wollt, so könnt ihr selber eines hinterlegen.

Bewegt ihr eure Maus über das kleine Symbol, so erfahrt ihr zum Beispiel die Mail-Adresse des Absenders und könnt auch ein Bild hinterlegen. Dazu einfach auf Bild hinzufügen klicken und ein Bild auswählen. Die Bilder können vom Rechner oder aus dem Netz stammen:

Hier das Ergebnis bei mir, nachdem ich den Absender meines Blogs, der mich über Kommentare benachrichtigt, mit einem Bild (WordPress-Logo) versehen habe:

Unnütze Kleinigkeit? Mag sein – für manche zumindest. Ich finde das Feature recht praktisch.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Danke für den Tipp,werd ich gleich mal testen. Gruß und noch nen schönen Abend

  2. Danken für den Tipp.
    Kannte ich zuvor schon aber dennoch praktisch.
    Kennst jdm. eine Möglichkeit wie ich die Facebook-Profilbilder den Kontakten zuordnen kann quasi wie bei HTC-Sense oder war das sogar bei Android itself ? Wenn man allerdings nach einer Antwort auf diese Frage googelt, findet man sicher immer wie bei android topics wieder. Praktisch wäre aber wenn die Bilder auch in die Web-Oberfläche von Google Mail importiert werden könnten. Via Chrome Extension ? Facebook App ? Kennt jdm. was in der Richtung ?

  3. Ich habe fast zu allen meinen Kontakten ein Bild hinterlegt. Diese werden auch mit Android synchronisiert. Trotzdem werden die Bilder nicht in einer EMail angezeigt?

  4. Das ist sicherlich ein nettes Feature.

    Was mir aber immer dabei ein wenig Kopfschmerzen bereitet, ist die Frage inwefern Google all diese Daten sammelt und unter Umständen mit biometrischen Abgleich benutzt/weitergibt.

    Solange ich noch meine Daten Google schenke, bin ich selbst schuld, aber kann ich Bilder meiner Familie und meiner Bekannten ohne deren Wissen gutgläubig Google anvertrauenm auch wenn sie kein Account bei Google haben…Ist das dann zu vertreten?

    Wie weit sind wie noch davor entfernt, im Duty Free Shop eines unbekannten Flughafens von fremden Verkäufern mit dem Vornamen angesprochen zu werden?

    Paranoia und schlechtes Gewissen am Sonntag abend…:-(

    Was meint ihr?

  5. Kurz nebenbei mal: Wie werde ich diese Like-Bar auf der linken Seite los? Die rutscht immer hinterher und nervt dermaßen gewaltig dass entweder ich gehe oder sie. 🙂 Ehrlich, die nervt gewaltig! 🙁

  6. Und diese Quelle kann man mit dem iPhone synchronisieren und dann erscheinen die Bilder auch dort. =D

  7. @Christoph: Einfach Rechtsklick auf das Profilbild -> Bild-URL kopieren (oder so ähnlich, hier Google Chrome). Und dann bei Bild hinzufügen in Google Mail statt „Mein Computer“ „Webadresse“ wählen.

    So hab ich allen meinen Kontakten aus Facebook in Google Mail ein Bild verpasst. Wer sein Bild bei Facebook hochlädt hat mit Sicherheit auch kein Problem mit Google. Bei anderen Leuten frage ich vorher, ob das in Ordnung ist.
    Bild mit Android aufnehmen und im Kontakt speichern lädt es auch zu Google hoch, wenn ich mich grade nicht sehr irre.

  8. @Florian: danke. hatte allerdings eher nach einer automatischen Funktion gesucht 😀

  9. „… glücklicherweise auch normale Menschen mitlesen, möchte ich auch für diese mal etwas schreiben.“
    Normal bin ich sicher nicht, in die Richtung geht’s aber schon.
    Danke.

  10. @Christoph: Schau dir mal die App „SyncMyPix“ an. Ist zwar leider keine Liveanbindung, aber besser als nichts.

  11. Ist ja eigentlich nix Neues oder doch? Über Google Contacts ging das glaub ich schon immer. Was mich bei Google aber extrem stört ist die Größe der Bilder. Bisher kamen am Ende immer nur 96×96 Pixel raus. Da die Bilder auf nem Smartphone als CallerID verwendet werden, gibt’s dann nur noch Pixelbrei zum Mittag. Weißt ob da was geändert wurde? Das und das seltsame Adressformat für Straßen, war für mich der Grund auf Zarafa zu wechseln.

  12. @Jonny: Mich nervt die auch schon lange – hab mal schnell ein Zweizeiler-Skript gebastelt, jetzt kommt sie nicht mehr angefahren. Denke mal, der caschy hat nichts gegen lokale Individualisierungen^^, darum hier mal die Lösung:

    Greasemonkey (FF AddOn) installieren, neues Skript erstellen, das schaut hier so aus:

    // ==UserScript==
    // @name FloatingBarKiller
    // @namespace tool
    // @include http://stadt-bremerhaven.de/*
    // ==/UserScript==

    var bar = document.getElementById(’sharepost‘);
    bar.parentNode.removeChild(bar);

  13. Really great! Ich denke, Sie brauchen, um bei Schauen Sie hier! http://au81.com/Ka0pv4

  14. Einfach AdBlock nutzen, ich sehe hier zum Glück schon lange keine fliegende Leiste mehr…

  15. Erm du, Andi, vielen Danke, aber ich bin unfähig, ein neues Skript zu adden.

    a) verweist er mich dauernd auf die webseite, ich kann kein skript von zuhause aus erstellen, wo ich deinen inhalt zB einfach reinpaste.

    b) editieren eines anderen skripts geht auch gar nicht.

  16. c) benutze adblock plus, schon immer 😉

  17. Muss an der URL liegen. Ich kriegs aber nicht hin. Er führt kein Skript auf der Seite aus.

  18. sehr nettes Feature. Wenn man die Gesichtserkennung in Picasa nutzt, lässt sich dort für jede Person ein „Miniatur“/Vorschau-Bild auswählen. Wenn man die Gesichtserkennung dann sowieso mit seinen GMail Kontakten verknüpft, lässt sich auch das Miniaturbild synchronisieren.

  19. @andi: Hab es hinbekommen, ein neues Skript zu erstellen, nur wiegesagt, es wird nicht aktiv. Das dein Script gehen sollte, ist mir klar, da ich den Quellcode dieser Seite mal angeschaut habe.

  20. Synct sich mit Android und mit iOS.. sehr günstig und komfortabel!

  21. jetzt fehlt nur noch, dass man die fotos per drag and drop in die kontakte einfügen kann. das wäre nett.

  22. Schade, dass die benutzerdefinierten Bilder nicht auch auf Google+ angezeigt werden. Oder geht das irgendwie?

  23. Kann es sein, dass das Hinzufügen eines Bildes per URL nicht mehr geht?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.