Google Mail & Co: E-Mail-Signaturen mit WiseStamp

Hach, da habe ich ein wenig über meine eigenen Erfahrungen mit Google Mail gebloggt und nun prasseln Fragen auf mich ein. Sofern etwas Interessantes dabei ist, werde ich auch hier einmal darüber berichten – vielleicht interessiert es ja euch auch noch. Folgende Fragen gab es: „Kann ich bei Google Mail mehrere Signaturen nutzen?“ und „Wie kann ich Signaturen für verschiedene Konten anlegen?“. Da beide Fragen ineinander greifen, hier einmal meine Beantwortung 🙂

In einem meiner Beiträge zu Google Mail schrieb ich ja, dass man auch andere Kontos abrufen kann und auch unter einem Nicht-Google-Mail-Namen E-Mails verschicken kann, Stichpunkt: andere Absenderadressen nutzen. Sobald man weitere E-Mail-Adressen eingerichtet hat, besteht in den Einstellungen auch die Möglichkeit eine Signatur für das weitere Konto hinzuzufügen.

Der Screenshot dürfte es verraten: eigentlich wären beide Fragen beantwortet. Nein, bei Google Mail kann man nur eine Signatur pro Konto anlegen. Nun kommt WiseStamp ins Spiel. Eine Erweiterung für Firefox und Google Chrome, die ich schon vor hundert Jahren hier im Blog vorgestellt habe (Vermischtes zu Google Mail).

WiseStamp unterstützt nicht nur Google Mail, sondern auch: Amazon, Bebo, Blogger, del.icio.us, DeviantART, Digg, Ebay, Facebook, Flickr, Flixster, Friendfeed, Linkedin, Livejournal, Meetup, MyBlogLog, MySpace, Netflix, Netvibes, Orkut, Photobucket, Picasa , Plaxo, Plurk, Reddit, Seesmic, Slideshare, Stumbleupon, Technorati, Tumblr, Twitter, Typepad, Kommende, Vimeo, VisualCV, WordPress, Xanga, Xing, Yahoo, Yedda, Yelp und Youtube.

WiseStamp erlaubt euch das zusätzliche Anlegen zweier Signaturen und passt sich automatisch in die Weboberfläche von Google Mail ein. WiseStamp erlaubt es euch, in Windeseile gut aussehende, informierende Signaturen zu erstellen. Vielleicht interessant für die, die es bunter mögen 🙂

Wer pro Account nur eine Signatur benötigt, braucht WiseStamp allerdings nicht wirklich, da Google Mail für die Signaturen auch einen Richt Text Editor am Start hat. Also liebe Googler: haut mal nen Zacken rein und spendiert uns Benutzern mehr Signaturmöglichkeiten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Ehmmm, da kann ich nur an dieser Stelle auf Texter hinweisen. Dieses kleine Tool ersetzt mir mit diversen Kürzeln u.a. auch meine Signaturen. Funzt Klasse.

    http://xrl.in/6e1h

    Beispiel:
    Mail an die Uni = siguni » Tabtaste » Signatur wird eingefügt! Und nicht nur das sondern auch viele ander Möglichkeiten sind gegeben. Sehe ich als nicht als WIchtig an sich EIN Addon für nur den einen Zweck zu installieren, dann besser ein „Multifunktionelles“ Tool benutzen *gg

    … greetz from me!

  2. Danke für den Tip. Werde ich die Tage mal testen.
    Im Moment nutze ich Popchrom( https://chrome.google.com/extensions/detail/iinhokidgfoomcighckbjmlcndbjmomp?hl=de ) für Google Chrome. Ist auch sonst recht praktisch, wenn man wie ich etwas tippfaul ist 😉

  3. Sieht nach einem sehr nützlichen Tool aus, ich selbst benötige es jedoch nicht wirklich. Werde es aber mal in der Hinterhand behalten und merken.

  4. Problem von WiseStamp: „nur“ 2 Signaturen… wer mehr braucht, unbrauchbar…

    Aktuell verwende ich „Autopen“ – weniger Schnickschnack als WiseStamp, aber absolut ausreichend (Wysiwyg-Editor) und vor allem mit Sync!!!
    https://chrome.google.com/extensions/detail/cmjcoiohflenpehfaalahocpmacjloof

  5. Hi,

    um wiederkehrende Texte oder Signaturen abzukürzen benutze ich PHRASE EXPRESS, welches ein sehr mächtiges, aber leicht zu bedienendes Tool ist.
    Das Beste ist, es ist für nichtkommerzielle Nutzung kostenlos!
    Es beherrscht auch die Ausführung von Macros und verschachtelten Textbausteinen. Solltet Ihr euch mal ansehen!

    http://www.phraseexpress.com/de/

    LG Jörg

  6. Ich habe eine zusätzliche Signatur einfach unter „gespeicherte Antworten“ abgelegt. Das ist völlig ausreichend für meinen Bedarf.

  7. Ich habe mir über die Seite Online Bookmarklet Creator (http://projets.geekfg.net/?/1-how+to+insert+html+signature+in+gmail.htm) entsprechende Signaturen als Bookmarklets in einen Ordner der Lesezeichenleiste gelegt. Das reicht mir vollkommen aus, weil ich es nicht „klickibunti“ brauche.

    Ansonsten gab es als Alternative noch die Erweiterung „Blank Canvas Gmail Signatures“, mit der meines Wissens mehr als zwei Signaturen möglich sind. War aber bei meinen Versuchen in der letzten Zeit immer wieder buggy.

  8. … und noch eine Alternative wäre Autopen – Email Signatures (https://chrome.google.com/extensions/detail/cmjcoiohflenpehfaalahocpmacjloof). Habe ich persönlich aber noch nicht ausgetestet.

  9. Moin,

    WiseStamp gibts auch für Thunderbird. So mal neben bei….
    Nutze ich schon sehr lange & macht Fun.. http://tinyurl.com/3xl43vw

  10. Edit: da habe ich mich wohl verlesen
    ———-
    Also bei meinem gmail Account kann ich für JEDES E-Mail Adresse die ich verwende eine getrennte Signatur anlegen

  11. Kenny JK says:

    You can also use Brandmymail ( http://www.brandmymail.com ), similar to wisestamp but with better control over email signature and overall template.

    Nice examples http://pinterest.com/brandmymailcom/brandmymail-user-templates/