Google macht Street View Cardboard-ready

logo street view google artikelKurz notiert: Google verteilt derzeit ein Update seiner jüngst ausgelagerten Street View-App für Android. Die lädt ja bekanntlich zum Entdecken ein und zeigt nicht nur Googles Street View-Ansichten, sondern auch von der Community zusammgetragene Inhalte. Die kann man nun nicht nur auf dem Smartphone betrachten, sondern man kann auch zum Cardboard greifen, sofern man sich denn irgendwo mal günstig eines geschossen hat. Der Hauch virtuelle Realität ist in vielen Shops für kleines Geld zu haben und nun emuliert Google das StreetView-Geschehen, um euch so noch tiefer in das Bild zu holen. Die aktuelle Version wird gerade verteilt, wer nicht warten will, findet sie als APK hier. Einfach aufrufen und auf das Cardboard-Symbol in der rechten oberen Ecke klicken. 

2015-10-07 17.29.00

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Nutzt man nur den 360° Anteil von Streetview, oder ist das Ganze auch in 3D?

  2. Gleich mal um die Häuser laufen/drehen.
    Gar nicht so schlecht.
    Natürlich nicht wirklich 3D aber macht durchaus Spaß. Mir ist ganz entgangen, dass das auch schon mit iOS geht.

  3. Parsing Fehler, hat sonst wer noch das Problem? Nexus 5 Android Kit Kat

  4. Ging das nicht vorher auch schon? Ich meine mich daran zu erinnern das ich das schon genutzt habe…

  5. Frage
    Weiß jemand wie man die Street View App aus der Update-Liste im App Store entfernt? Hab diese App nicht auf meinem Handy installiert. Es wird mir jedoch immer angezeigt.