Google Live Captions: Untertitel in Echtzeit kommen wohl auch für Telefonate

Google bietet mit den Live Captions Untertitel, die an mobilen Endgeräten in Echtzeit generiert werden. Ein feines Feature, das etwa für Gehörlose eine große Hilfe sein kann. Leider gibt es das Feature aktuell nur für ausgewählte Smartphones wie die Pixel-Modelle, das Samsung Galaxy S20 und das OnePlus 8. Offenbar ist nun ein größeres Update für die Funktionalität geplant. Dann sollen die Echtzeit-Untertitel auch für Telefonate ihren Einstand geben.

Google hat diese Erweiterung der Live Captions bisher noch nicht offiziell vorgestellt, die Kollegen von XDA-Developers fanden aber Hinweise darauf im Code der Android 11 Developer Preview für das Pixel 4. Wird die Funktion angeknipst, erhalten alle Gesprächsteilnehmer dazu auch einen Audio-Hinweis, sagt der Code aus. Demnach werde dann eine Message abgespielt, die frei übersetzt verrät: „Hi, die Person, mit der Sie gleich telefonieren werden, hat Anruf-Untertitel aktiviert. Sie wird Untertitel zu allem sehen, was Sie sagen, um dem Gespräch besser folgen zu können.“

Aktiviert sind die Echtzeit-Untertitel für Anrufe aber auch in der Developer Preview noch nicht. Noch ist auch möglich, dass Google seine Pläne wieder umschmeißt und die Funktionalität dann doch nicht einführt – warten wir es ab.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Super sache, wenn es für jedermann freigeschalten wird und nicht den Pixel Luxus-Kunden

    • Pixel Luxus Kunden? Das Pixel 4 kostet bei Amazon (aktuell aber Ausverkauft) gerade mal noch 460 Euro. Also gleich viel wie das ach-so-tolle iPhone SE 2.

  2. Funktioniert bei mir auch super auf dem OP7T. Ist aber bisher weiterhin nur im englischen verfügbar.

  3. Klappt aber nur auf Englisch. Könnte man in der News auch erwähnen.

    gez. Luxus-Pixel-4-Besitzer

Schreibe einen Kommentar zu zeebee Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.