Google Kalender: Uhrzeiten von Terminen nun besser ersichtlich

Der Google Kalender hat ein neues Design verpasst bekommen. Das sieht moderner aus, brachte aber auch ein paar Ungereimtheiten mit. So war die Uhrzeit eines Termins zum Start des neuen Designs hinter den Termin gerutscht, was offensichtlich vielen Nutzern nicht schmeckte. Hier hat Google nun nachjustiert und den Google Kalender so angepasst, dass die Uhrzeiten vor dem Termin erscheinen.

Google Kalender: Termine per Drag & Drop in der Wochenansicht verschieben

Google Kalender: Erinnerungen in der Ansicht einschalten

Google Kalender im Web: Endlich Material Design (und so aktivierst du es)

(danke Sascha!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. „18:00 Einkaufen gehen“. Macht leider keinen Eintrag zu 18:00 mit „Einkaufen gehen“ sondern einen Ganztages-Termin mit „18:00 Einkaufen gehen“. Das war bei der alten Version echt schneller einzugeben, ohne extra die Zeiten editieren zu müssen.

  2. Am Handy? Denn Google Home macht bei dem Befehl rein garnichts. Der ach so tolle Google Assistent in Form dieser Plastikdosen kann nicht einmal Termine im Google Kalender eintragen. Auf Gmail greift das Ding schon gar nicht zu. Google wird immer peinlicher.

  3. Vielleicht wäre die Chrome Extension „Google Calendar (by Google)“ eine Lösung für dich. Mit 2 Klicks kommst du zu einem Eingabefeld für „18:00 Einkaufen gehen“. Du musst nicht einmal den Kalender aufrufen. Ist sonst auch nicht so unpraktisch.

    https://chrome.google.com/webstore/detail/google-calendar-by-google/gmbgaklkmjakoegficnlkhebmhkjfich?hl=en

  4. @Bernd Ist mir auch aufgefallen. Ziemlicher Rückschritt

    @Matze Bei GMail zu Google Kalender müssen die Mails auch an die gmail Adresse gehen und nicht geroutet werden. Vielleicht hilfts

  5. @horizontblau
    Ich meine was anderes. Wenn Du zur Google Assistentin an einer Google Home Box sagst: „Hey Google. Lies mir meine letzte E-Mail vor“ oder „Schreibe eine Mail an Tom“ oder eben auch „Erstelle einen Termin morgen um 18 Uhr“ wird die Antwort lauten, dass diese Funktion nicht verfügbar ist. Sowas konnte Siri schon vor Jahren. Google nicht einmal innerhalb der eigenen Dienste heute.

  6. Jetzt bitte noch die Wochennummern-Anzeige klein am Wochenbeginn darstellen und nicht als kompletten Termin jeden Montag!
    Mit dem restlichen Design bin ich ansonsten ganz zufrieden soweit.

  7. Funktioniert offenbar noch nicht überall (bei mir z.B.) nicht, aber gut wäre das schon.

    @pyrobahne Ja! Das würde mir auch eher zusagen.

  8. Gute Sache, das war am neuen Design wirklich sehr unübersichtlich.

  9. Deliberation says:

    Das wäre das erste beseitigte Ärgernis von einigen, die ich bei meinem ersten Test entdeckt hatte.

    Aber für einen Online-Kalender ist sowohl das alte als auch das neue Design noch immer unschlagbar. Ich habe bisher keinen Anbieter gefunden, der besser wäre. Eigentlich erstaunlich, wie altbacken die meisten Kalender zumindest aussehen.

    Oder kennt ihr einen Anbieter, der einen funktional ansprechenden Kalender hat, der auch noch frisch und modern aussehen?

  10. Das neue Design ist echt super. Jetzt fehlt nur noch die Anzeige der Wochennummern links neben der kleinen Kalender-Übersicht.

  11. Hat gefragt, ob ich bei der Umstellung auch die Uhrzeiten auf Lokalzeit umstellen wolle. Habe dummerweise Ja gesagt. Auch die Termine mit eingegebener Zeitzone wurden verschoben. (Nicht nur bei mir. Mein Freund hat auf dem Mobile für die Anzeige eine Zeit und bei EDIT eine andere (+7h).)

  12. Also bei mir sind die Uhrzeiten noch immer hinter dem Titel. Liegt das an Google Apps Account oder muss man das umstellen?

    • Bei mir auch nicht says:

      Mittlerweile ist über ein halbes Jahr vergangen, und auch bei mir sind die Uhrzeiten noch immer hinter dem Titel. Über Updates regelt sich das offenbar nicht. Dabei ist es für mich die am meisten vermisste Funktion seit meinem Umstieg von meinem früheren Kalender. Weiß jemand eine Lösung?

  13. Mit der Erweiterung Picasso fehlen nun einige Grafiken. Wahrscheinlich ist hier ein Update fällig oder man benötigt sie nicht mehr.

    http://stadt-bremerhaven.de/picasso-frische-optik-fuer-den-google-kalender/

  14. @pyrobahne Thumbs Up!

  15. Also ich kann mit dem neuen Design nichts anfangen. Ja, es sieht schön aus ist aber für mich völlig unpraktikabel. Das alte geht viel schneller von der Hand.

    Beispiel:

    Im alten Design kann ich den Titel eines Events direkt in der Übersicht editieren, ohne in die Detailsicht des Events gehen zu müssen.

  16. Bei mir auch nicht says:

    Mittlerweile ist über ein halbes Jahr vergangen, und auch bei mir sind die Uhrzeiten noch immer hinter dem Titel. Über Updates regelt sich das offenbar nicht. Dabei ist es für mich die am meisten vermisste Funktion seit meinem Umstieg von meinem früheren Kalender. Weiß jemand eine Lösung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.