Google+ ist offen (nicht für alle?)

Google+ ist offen – meint Freund und Namensvetter Carsten eben drüben im Blog. Tja – keine Ahnung ob Google nur mal kurz auf’fm Samstag die Tore aufgemacht hat, oder ob es generell so ist. Also: der frühe Vogel… In diesem Sinne leg ich euch gleich Carsten & Carsten für den guten Start in Google+ ans Herz 😉 Sehr strange: mein Alternativ-Konto kam nicht rein, bei vielen anderen ging es aber. Falls nicht: immer gegenseitig einladen hilft. Bei über 10 Millionen Nutzern kennt ihr sicherlich einen, der einen kennt, der einen kennt, der einen kennt….

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

45 Kommentare

  1. Aber ich dachte die drin sind können einladen ?!?

  2. @Sven
    eigentlich schon. So weit ich weiss aber kann nur eine bestimmte Anzahl von Einladungen verschickt werden. Es wird eine Google-Mail Adresse gebraucht.

  3. …wer also (noch) eine Einladung zu Google+ haben möchte, schickt mir bitte seine G-Mail Adresse per DM via Twitter, Facebook oder GoogleMail –> DancerVlt69@…

    Es kann aber durch aus sein, dass mehrere Einladungen nötig sind, bis man sich bei G+ einloggen kann; bei mir waren FÜNF nötig….

  4. Andre Engel says:

    Hallo
    Habe leider keine gmail adresse sondern nur eine googlemail.com adresse. Damit funktioniert das leider nicht. Funktioniert auch nicht wenn man aus googlemail gmail macht. Also wenn einer einladungen verschickt bitte auch an mich

  5. …es spielt keine Rolle ob man nun eine gmail.com oder googlemail.com Adresse hat.

  6. @Andreas

    „So weit ich weiss aber kann nur eine bestimmte Anzahl von Einladungen verschickt werden. Es wird eine Google-Mail Adresse gebraucht.“

    Ich habe jetzt mehr als 500 Einladungen erfolgreich verschickt, eine Grenze konnte ich noch nicht feststellen 🙂

    VG Lutz
    http://fbsln.de/GPLUS

  7. @Lutz

    Kannst du mir auch bitte eine Einladung schicken?
    rainznATgmail.com

  8. @Lutz: na dann mir soll’s recht sein. Hatte das mit der Brgrenzung nur üüüürgend wo gelesen…

    @Denniss: Das mit der Einladung ist nur für die Testphase. Google will damit dem Ansturm auf’s ‚Plus‘ etwas begrenzen/steuern.

    Hätte Google sein ‚Plus‘ von Anfang an auf gemacht und der/die Server wären wg. Überlastung zusammengebrochen hätte es Gemecker gegeben.
    Nun geht’s Step by Step via Einladung, wird auch gemeckert.

    Wie man’s macht macht man’s falsch….

  9. @Andreas:
    Genau! Testphase! Und wenn’s schneit ist Frau Holle schuld dran. Diese ganze „grüppchenweise“ Einladerei hat nur einen Sinn: Promotion! Nur wer rein will und nicht kann, wird richtig heiß. Das spricht nur bedingt für die Überzeugungskraft von Google+. Entweder die Sache ist richtig gut und die Leute erkennen das oder man muss zu Marketingtricks greifen. So sehe ich das! Die Argumentation, die Infrastruktur hielte dem Ansturm nicht stand ist leider genauso hirnrissig wie albern. Ob die Leute heute oder erst in zwei Monaten alle angerast kommen… wo bitteschön ist da der Unterschied?

  10. @rainzn

    ist erledigte Einladung ist raus.

    VG Lutz
    http://fbsln.de/GPLUS

  11. Hätte auch gern eine Einladung

    hypocrissy1984 AT gmail.com

    Danke schonmal 🙂

  12. @Hypo
    ist erledigte Einladung ist raus.
    VG Lutz
    http://fbsln.de/GPLUS

  13. Danke Lutz,

    hat geklappt 🙂

    lg Hypo

  14. Dessicater says:

    Hallo Lutz,

    aLso wenn Du noch eine Einladung übrig hast, würde ich auch gerne eine nehmen.

    Meine Adresse wäre: dessicater (at) googlemail.com

    Grüße
    Dessicater

  15. @ Dessicater und schon bist Du drin.

    VG Lutz
    http://fbsln.de/GPLUS

  16. Naja, in den bekannten IT-Foren wie von Heise und Co. werden massenhaft Einladungen für Google+ verschenkt.

    MfG

  17. @ D.W.

    Einladungen zu G Plus sind nun mal kostenfrei. Man muss halt einen der 20 Millionen Nutzer kennen, die eine Einladung verschicken können. Jeder kann es …

  18. @Lutz

    Kannst Du mir bitte auch ne Einladung zukommen lassen. Bitte an stefan.bielenberg AT gmail.com. Danke!

  19. @Bieli
    ist erledigte Einladung ist raus.
    VG Lutz
    http://fbsln.de/GPLUS

  20. Hi Lutz,
    bitte eine Einladung auch an mich senden
    ooxxmyaxxooo Ät googlemail punkt c.o.m.
    ich hoffe es funktioniert 🙂

    MfG

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.