Google Inbox zeigt Highlight-Mails an

Google Inbox oder Gmail – ein Unterbau, zwei Systeme, zwischen denen sich der Nutzer entscheiden muss. Meine Wahl fiel damals nach dem Start auf Google Inbox. Eine Entscheidung, die ich schon in zahlreichen Postings hier im Blog erklärte. Einer der ausschlaggebenden Punkte ist auf jeden Fall das Bundle-System, sodass ich schon sehr detailliert benachrichtigt werde – bei meinem Mail-Aufkommen mittlerweile unverzichtbar. Verzichten kann ich aber auf ein neues Feature, welches seit ein paar Tagen verteilt wird – von mir aber nun deaktiviert wurde.

Highlights nennt sich der Spaß, den ich momentan unter iOS und im Web vorfinde, unter Android aber noch nicht. Was macht diese Funktion? Sie hebt Mails hervor, die für euch wichtig sein könnten. Wie bestimmt Inbox, welche E-Mails wichtig sind? Google beschreibt es so:

  • An wen Sie E-Mails senden und wie oft Sie dieser Person E-Mails senden
  • Welche E-Mails Sie öffnen
  • Welche E-Mails Sie beantworten
  • Schlüsselwörter in E-Mails, die Sie normalerweise lesen

Highlight sollten den Inbox-Nutzern vorgeschlagen werden, wer das albern findet, der kann es natürlich in den Einstellungen von Google Inbox deaktivieren. Als Highlight markierte Mails tauchen automatisch ganz oben in der Inbox auf, werden als Highlight markiert.

Man kann über das Menü in der Mail sagen, dass die Mail kein Highlight ist, dann wird diese wie eine normale Mail behandelt. Highlights sind nach den „Automatischen Infos zum Abklären“ schon das zweite Feature, welches Google Inbox in einem recht kurzen Zeitabstand spendiert bekam. Für mich derzeit nichts, aber vielleicht kann es ja von euch jemand brauchen. Mein persönliches Highlight ist immer noch eine leere Inbox.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. @caschy Ich muss mir den Artikel mit dem Bundle-System echt mal durchlesen. Du merkst es in jedem Gmail / Inbox Artikel an….scheint wohl was Interessantes zu sein?! Vielleicht hab ich mir die ganze Zeit was Geniales entgehen lassen….;-))

  2. @Carsten
    Ich war ja lange sehr skeptisch gegenüber Inbox aber nachdem Du das ja bei jeder Gelegenheit sehr lobend erwähnst habe ich mir mal die Zeit genommen und mich mit dem System wirklich beschäftigt, und ich muss sagen ich denke ich werde dabei bleiben.

    Es sind die Kleinigkeiten welche das stimmige Gesamtpaket ausmachen, ich persönlich kann im Gegensatz zu Dir zum Beispiel mit den automatischen Kategorien wenig anfangen, aber dafür mag ich die Art in der Erinnerungen integriert sind.

    Und super praktisch ist auch das Chrome Plugin mit dem man ganz schnell Webseiten zum später lesen vormerken kann.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.