Anzeige

Google Inbox: „Automatische Infos zum Abklären“ schlägt E-Mails vor

Google Inbox ist mein Werkzeug auf allen Plattformen – und ich hab mir echt schon viel angeschaut. Ich bleib einfach hängen, weil die Benachrichtigung auf Bundle-Basis von keinem Mail-Client so geboten wird – und da nehme ich sogar die gegenüber Gmail schlechtere Suchfunktion in Kauf. Falls es euch entgangen ist: Google Inbox hat mittlerweile in den Einstellungen sowohl unter Android als auch iOS einen neuen Punkt. Nennt sich „Automatische Infos zum Abklären“. Google versucht dann mittels Voodoo – sprich: künstlicher Intelligenz – euch Mails vorzuschlagen, die offenbar noch in Klärung sind.

Google beschreibt es so: „Gesendete E-Mails, auf die sie möglicherweise noch einmal zurückkommen möchten, werden oben in der Inbox angezeigt.„. Die Sache ist: Ich habe die Funktion schon etwas länger und habe auch gewiss einige Mails in meiner Inbox, die ich noch einmal durchackern könnte – weil beispielsweise mein Gegenüber nicht geantwortet hat. Bislang habe ich aber keine Mail jemals wieder vorgelegt bekommen. Sollte man sich also nicht drauf verlassen, stattdessen die Wiedervorlagefunktion von Google Inbox nutzen. Wie schaut es bei euch aus? Funktion aktiv und schon Mails vorgeschlagen bekommen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ich habe da noch eine zweite Option für Mails die Gegenrichtung.

  2. Derzeit gibt es einen „hype“, um den Superhuman client: https://superhuman.com/ – Weiß nicht ob die Marketinglingo dem Endprodukt gerecht wird, aber interessant klingt es schon…
    Ich wünschte, dass sowas wie Google Inbox als Offline Client mit jedem IMAP Postfach möglich wäre… Derzeit nutze ich Postbox…

  3. Mir fehlt bei Inbox einfach noch die Filtervielfalt von Gmail. Auch die farbigen Labels vermisse ich sehr, daher bin ich wieder zurück. Ich mochte Inbox mit seinen Features aber Label/Filter fehlen mir einfach

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.