Google I/O 2014: Plattform Google Fit vorgestellt

Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O stellte Google das Gegenstück zu Apples Health Kit vor. Hier lassen sich aus diversen Apps Werte sammeln und auswerten. So können Schrittzähler Schritte an die Plattform senden, Schlaftracker eure Schlafzyklen und ähnliches. Google Fit wird direkt in das L-Release integriert werden. Google hat als Partner unter anderem Withings, Runkeeper, Intel, Nike und Adidas für sich gewonnen.

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 20.31.06

Interessant ist die Tatsache, dass Google mit Health vor vielen Jahren eine ähnliche Plattform im Web anbot, diese aber schloss. Aber nun scheint die Zeit reif. Was nicht gezeigt wurde, war eine App ähnlich HealthKit, die alles zeigt, lediglich von der Plattform zur Sammlung und dem Austausch der Daten war die Rede. Das entsprechende Entwicklerpaket für Google Fit soll Entwicklern in den nächsten Wochen zur Verfügung stehen.Bildschirmfoto 2014-06-25 um 20.32.55

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Bin mal neugierig, ob Fitbit auch noch dazukommt. Hab hier noch mein altes Fitbit One in Gebrauch.

  2. Aber die App is auch nachrüstbar oder?!?

    • Klar, denn Google Fit ist ja nur die Plattform, und die ist wohl erfreulich offen. Das sollte eigentlich eine Vielfalt an Apps ermöglichen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.