Google Home versteht nun zwei Befehle gleichzeitig

Google Home erfährt in den letzten Wochen zahlreiche kleine Updates, mal auf den Lautsprechern direkt, mal über Assistant oder die Home-App Teilweise sind die neuen Funktionen nur in den USA verfügbar, sind für einen späteren Zeitpunkt auch für die Verteilung in anderen Ländern vorgesehen. Spracherkennung ist kompliziert, was man auf Englisch noch hinbekommt, erfordert auf Deutsch eventuell eine andere Herangehensweise. Bevor man alle warten lässt, gibt Google lieber bröckchenweise frei.

So offenbar auch bei einer neuen Funktion, die den Nutzer mehr Aufgaben in einen Befehl packen lässt. Man kann Google Home nun mit zwei Befehlen gleichzeitig füttern, so zum Beispiel sagen „mach das Licht im Wohnzimmer aus und spiele romantische Musik“. Beide Befehle werden dann umgesetzt. Bislang musste man auf den Abschluss eines Befehls warten.

Ich habe das natürlich direkt mit einigen Kombinationen durchprobiert (Heizung, Tür, Musik, Wetter in allen möglichen Kombinationen), bekam allerdings nur zu hören, dass Google Home mir da nicht helfen kann. Möglich, dass die Funktion gerade erst verteilt wird, aber ebenso möglich, dass sie erst eine ganze Ecke später zu uns kommt, eine offizielle Aussage gibt es dazu nicht.

Die Verknüpfung mehrerer Befehle kann sehr praktisch sein, falls man diese Verknüpfungen nicht eh über Szenen geregelt hat. Mehrere Befehle auf einmal, ist das etwas, das Ihr bei Google Home bisher vermisst? Falls es bei Euch schon klappt (am einfachsten lässt es sich wohl mit Wetter und Musik ausprobieren), hinterlasst gerne einen Kommentar, bei mir war das bisher nicht erfolgreich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

19 Kommentare

  1. Kann mir jemand mit den Räumen weiterhelfen? Ich habe mehrere HUE zu einem Raum zusammengefasst, da erwarte ich das ich dann sagen kann „Licht im Wohnzimmer ausschalten“, aber das kann er nicht. Nur einzelne Lampen oder „Alle Lichter“ versteht er… dann machen Räume doch keinen Sinn….

  2. Achso, und JA; mehrere Befehle machen durchaus Sinn… häufig wäre „Licht im Esszimmer aus und Licht im Wohnzimmer an“ eine Kombi z.B.

  3. Ich würde mir wünschen, wenn ich Bezug auf Alexa und Google Home nur noch Nachrichten hier stehen würden, wenn die Funktionen in Deutschland erhältlich sind. Was bringt es mir zu wissen, was das Teil für tausend Funktionen hat, wenn ich in Deutschland damit nichts anfangen kann?

  4. Licht ist für Google Home ein übergeordneter Begriff, der für alle Lampen gilt. Wenn du eine Gruppe ‚Wohnzimmer‘ genannt hast, musst du sagen ‚Mach das Wohnzimmer an‘

  5. @ICH: „Licht im Wohnzimmer ausschalten“ funktioniert bei mir problemlos. Sind die Lampen denn alle dem Wohnzimmer zugeordnet?
    Mehrere Befehle gleichzeitig wäre großartig! Leider kann unter den Verknüpfungen in den Assistant-Einstellungen nur ein Befehl angegeben werden.

  6. hmm.. scheint tatsächlich zu klappen. Früher hatte ich immer das Problem, wenn ‚Licht‘ im Spiel war, hat er alles an oder ausgemacht.

  7. „Schalte Esszimmer aus und Wohnzimmer an“ wünsche ich mir bei Alexa schon lange, Mal sehen wie lange die dafür brauchen.

  8. @Alex: Ich muss wohl den Home und den Chromecast nochmal umbenennen, ich vermute da die auch Wohnzimmer MIT im Namen haben, dass er durcheinander kommt

  9. Wie ist es eigentlich möglich etwas über YouTube auf dem Fernseher abspielen zu lassen. Das hat bei mir Mal funktioniert und jetzt bekomme ich es nicht mehr zum laufen.

  10. @ICH würde ich nicht vermuten. Bei mir sind 3 hues zum Wohnzimmer zusammen gefasst und gleichzeitig habe ich nen Chromecast Audio der Wohnzimmer heißt. Sage ich „mach das Licht im Wohnzimmer an“ funktioniert das wunderbar . Ebenso wenn ich sage „Spiele Playlist xy im Wohnzimmer“.

  11. Mein chromecast Audio habe ich Wohnzimmer Musik genannt, chromecast heißt Kinderzimmer TV und so weiter und so fort…

  12. @Schorni – mit Google Home und Chromecast kein Problem. „Hey Google, spiele Videos von (…) auf Chromecast“. Läuft 😉

  13. Toll, aber es wäre vielleicht sinnvoller erstmal die Basics zu beherrschen. Termine und Erinnerungen erstellen, oder zwischen den Homes zu telefonieren.

  14. Biff Tannen says:

    @ICH, als der Google Assistent auf’s Smartphone kam habe ich darüber die Räume eingerichtet und mit HUE nur Probleme gehabt bzw. es hat einfach nicht funktioniert. Mit dem Google Home lief es zunächst nicht besser. Habe dann in der Google Home App alle Räume gelöscht und nochmals eingerichtet: seitdem läuft’s. Vielleicht hilft dir das ja.
    Mein Chromecast Audio heißt auch „Wohnzimmer“ (keine Probleme damit)

  15. Was man echt sinnvoll wäre, wäre eine zuverlässige Liste der Befehle, die explizit auf deutsch funktionieren. Ich finde zahlreiche deutsche Artikel, die aber einfach nur die englischen Befehle ins Deutsche übertragen haben, ohne auf Funktionalität zu prüfen…

  16. Auch ich bin dieser Meinung: Ich würde mir wünschen, wenn ich Bezug auf Alexa und Google Home nur noch Nachrichten hier stehen würden, wenn die Funktionen in Deutschland erhältlich sind. Was bringt es mir zu wissen, was das Teil für tausend Funktionen hat, wenn ich in Deutschland damit nichts anfangen kann?

  17. Waldemar. Cichon says:

    Ich würde gerne getimte Befehle haben wollen. So z.B. Spiele Playlist für diie nächsten 20 min. ab. Oder mach das Licht nach 30 min. aus.

  18. Ich nutze gleich zwei google home, beim Befehl „Was gibt es Neues“ sollten aktuelle Nachrichten aus diversen Quellen wie Deutschlandradio oder NTV News gestreamt werden, was auch klappt. Was ich jedoch feststelle, ist, dass die Nachrichten bei diesen zwei Quellen immer bis zu 6-12 Std. alt sind. Sind das aktuelle Nachrichten? Ich verstehe darunter einen Stream, der wirklich aktuelle Nachrichten bringt und mir keine Geschichten von gestern erzählt. Jemand da eine Lösung und kann eine andere Quelle nennen, die aktuellere News streamt? Heute morgen um 08:00 abgerufen, kamen News von gestern Abend 20:00 wau. Google support sagt, es liegt an Deutschlandradio und NTV nur dann ist ja eine gedruckte Zeitung schon fast „Neuer“

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.