Google Home: Angeblich größeres Modell mit Stereo-Lautsprechern in Planung

Kurz notiert: Wie man bei 9to5Google erfahren haben will, soll Google an einer weiteren und vor allem größeren Version des smarten Heimassistenten Home arbeiten. Dieser soll sich vor allem dadurch von seinem Vorgänger unterscheiden, dass er über Stereo-Lautsprecher verfügen soll. Vorläufiger interner Name: Google Home Max. Dabei sollen sowohl Design als auch Material zur Kategorie „Premium“ gehören. Mehr Einzelheiten zur Optik oder zum Geräteaufbau werden hingegen derzeit noch nicht genannt.

Des Weiteren fehlen derzeit auch noch sämtliche Informationen zum aktuellen Entwicklungsstand des Gerätes. Sinnvoll seitens Google wäre es sicherlich, wenn man das Gerät ebenso beim Event am 04. Oktober ankündigen würde, es aber dann doch erst gegen Ende dieses Jahres auf den Markt bringt. Immerhin startet Apples HomePod noch diesen Dezember durch, da wird sich Google ungern hinten anstellen wollen. Alles Vermutungen, mehr dann sicher demnächst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Solange das Teil dann nicht zu teuer wird würde es mich interessieren.

    Aber halt auch mal schauen was da von anderen Herstellern noch kommt. Der Sony Lautsprecher LF-S50G mit Google Assistant wird klangtechnisch bestimmt auch gut werden.

  2. Friedrich Lubbe says:

    Du solltet hier zwischen der USA-Version…und der evtl. irgendwann einmal
    verfügbaren deutschen Version zu unterscheiden wissen
    Ich habe die deutsche Version des Google Home und sage: „Es war ein Fehler
    das Ding zu kaufen…so grottig ist das.“

    Geräte mit dem Google Assistant ?
    Kommen mir ausser auf dem Phone so schnell nicht mehr ins Haus.
    Denn den Murks den Google da mit dem deutschsprachigen Google Home abgeliefert
    hat…das tue ich mir nicht noch einmal an.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.