Google Hangouts Videochat: Gäste benötigen kein Konto mehr

hangoutsandroidNeues von Googles Messenger Hangouts. Dieser wurde mit dem Ausrollen des neuen Designs aus Google+ verbannt, kann aber selbstverständlich noch in Gmail, im Browser oder via Erweiterung im Browser überall genutzt werden. Nun zündet man in Sachen Videotelefonie die nächste Stufe: bereits im letzten Jahr hatte man es möglich gemacht, dass Nutzer Einladungen zum Videochat über einen Link annehmen konnten. Mussten die Nutzer früher über einen Google-Account verfügen, so ist dies nun Vergangenheit. Nutzer ohne Google-Account können also als Gäste einem Videochat beitreten, den ihr initiiert habt. Laut Google ist dies eine Funktion, die besonders häufig von Business-Kunden gewünscht wurde.

Bildschirmfoto 2015-11-19 um 18.23.06

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Hmmm. Gilt das auch für ’normale‘ Hangouts User oder nur für Google Apps for Work User?

    http://googleappsupdates.blogspot.ch/2015/11/guest-access-to-hangouts-video-calls.html
    „This new feature is available now for guests joining with a web browser, making it easy for Apps customers using Hangouts to meet with anyone – inside or outside their organization, with or without a Google account.“