Anzeige

Google gibt heutige Verfügbarkeit des LG Nexus 4 bekannt, aber…

Danke Google! Ich habe eben eine E-Mail bekommen, dass das Google Nexus 4 ab heute wieder bei euch zum Kauf angeboten wird. Leider nur in den USA. Viele Blogs berichten in diesen Minuten von der generellen Verfügbarkeit, nennen aber nicht diese Begrenzung auf die USA. Nun wisst ihr es.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. Das Ersatzgerät für mein defektes und reklamiertes Nexus 4 ist heute in den Versand gegangen. Es handelt sich aber um eins der extra für solche Fälle zurück gehaltenen Geräte. Die Geräte für normale Besteller liegen laut zwei Mitarbeitern des Service immer noch bei ca. 3 Wochen Lieferzeit. Sorry Jungs und Mädels… 🙁

  2. „LOL sold out in 10 seconds“
    …das triffts echt auf den Punkt! Schade, dass sich Google damit so schwer tut.
    Ich will es allerdings bis Weihnachten noch haben – ohne den Weg über Saturn o.ä..

  3. USA: IN STOCK!
    Germany: Out of stock. :-(((

  4. Ich kann nicht verstehen, wie ein Konzern dieser Größe, keine PreOrders zulässt.

    Apple macht es doch genau so. Ich hatte das iPhone 5 über T-Com vorbestellt und 4-6 Wochen Wartezeit mitgeteilt bekommen.

    Aber beim Nexus 4 und Nexus 10 habe ich noch nicht mal die Möglichkeit eine verbindliche Vorbestellung zu platzieren.

  5. Stephan aka B2k says:

    Mal ehrlich: so langsam bin ich (sicherlich nicht nur ich allein) von dem ganzen Ablauf um den „Verkaufsstart“ *lol* des Nexus 4, welchen Google in den letzten Wochen so vollführt, schon ziemlich entnervt.
    Ich kann’s echt nicht verstehen, wie man als Unternehmen (welches ernst genommen werden will) so mit seinen potenziellen Kunden umgeht (im Bezug auf die Aussage zum Nexus 4 @Google Play: „Das Gerät ist momentan nicht auf Lager. Bitte besuchen Sie uns bald wieder.“) und sie so im Regen stehen lässt und etwaige neue Informationen spärlich nur so vor sich hintröpfeln.
    Ich finde es wahrlich schön, dass wenn man wirklich an einem solchen Gerät interessiert ist, Google regelrecht hinterher rennen muss, um letztendlich irgendwann „vielleicht einmal“ zum Zuge zu kommen. …Wieso nur bietet man keine Möglichkeit zur Vorbestellung an!??
    Kann mir hierzu jemand von euch bitte eine differenzierte Einschätzung geben?
    Letztlich weiß man ja nicht, was Google mit LG im Einzelnen – hinsichtlich Nexus 4 – vereinbart hat.

  6. Stephan aka B2k says:

    Ich gehe aber langsam davon aus, dass man seitens Google das Angebot bewusst „künstlich verkappt“ bzw. niedrig hält, indem man potenziellen Kunden bereits die Möglichkeit der Vorbestellung verwährt, um so das scheinbar (keine Ahnung wie es bei LG hinsichtlich der Poduktion und daraus resultierenden Lieferzeiten aussicht – sowie mit Blick auf zusätzliche Kontingente von Zulieferern der fremdgefertigten Baugruppen) knappe Angebot besser steuern zu können. Besser planen ließe sich mit bindenden Vorbestellungen gewiss auch für Google und LG. Aber Google hält sich somit vermutlich die Option offen, später auch einmal das Angebot des Geräts vorzeitig komplett einstellen zu können, sollte das Nexus 4 wirklich „zu erfolgreich“ und somit – durch die allseits vermutete (und doch recht beachtliche) Subvention – für Google zu teuer werden.

    …Oder wie seht ihr das?

  7. Stephan aka B2k says:

    >verwehrt< schreibt man natürlich mit 'e' *lol* …bevor mich jemand bezüglich etwaiger Tippfehler berichtigen will. Meine Kaffeemaschine hat's mittlerweile auch geschafft. *g*

    …In diesem Sinne, eine Antwort mit eurer Sichtweise wäre mir da lieber; auch wenn ich mit meinem Kommentar-Beitrag hier im Zeitverlauf etwas spät dran war. 😉
    Ich bin gespannt, ob es noch jemand liest oder ob dieser Thread bereits tot ist!?

  8. Google verdient sein Geld nicht mit prompt bedienten und zufriedenen Smartphone-Käufern, daher werden ihnen die „Fehlstarts“ beim Verkauf der Hardware auch nicht wirklich weh tun.

    Im Gegenteil – Verknappung, ob gesteuert oder nicht, erzeugt Nachfrage und Interesse, und dieser Teil ist Google perfekt gelungen. So weit das Auge in der Online-Landschaft reicht, kaum ein Technik-Blog, was nicht den „Nexus Shortage“ thematisiert.

    Und jeder der dazu öffentlich nöhlt, ist kleines Rädchen in einer geschickt gestrickten Marketing-Kampagne. Chapeau! Google 😉

  9. Klartext hat Google wieder nur ein Paar Nexus 4 Geräte auf dem Tisch gehabt und die waren Ruck-Zuck weg !? Ich verstehe es ja das man sich was besonderes bei der Werbung bieten muß aber son Mist kommt mir bekannt vor siehe Apple erst 2 bis 3 Wochen und jetzt um Kasse zumachen 6 Arbeitstage merkwürdig oder !

  10. Ich bekam heute die Versandbestätigung für mein Nexus4. Kann jemand was zur Lieferzeit sagen?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.