Google: Generell kein I/O-Event in diesem Jahr

Weltweit fällt irgendwie alles aus. Events, Messen – und das natürlich alles verständlicherweise. Viele Firmen wollten auf digitale Events umschwenken. Beispielsweise Google, deren Entwicklerkonferenz im Mai ja bereits abgesagt wurde, aber in irgendeiner Form nachgeholt werden sollte. Wird aber nun offensichtlich nicht mehr in diesem Jahr sein. Und ich vermute mal: Es wird viele Dinge geben, die wir dieses Jahr nicht mehr zu sehen bekommen…

Aus Sorge um die Gesundheit und Sicherheit unserer Entwickler, Mitarbeiter und lokalen Gemeinden – und im Einklang mit den „Shelter in place“-Anforderungen der lokalen Regierung der Bay Area – werden wir in diesem Jahr leider keine IIO-Veranstaltung in irgendeiner Funktion durchführen. Im Moment ist das Wichtigste, was wir alle tun können, unsere Aufmerksamkeit darauf zu richten, den Menschen bei den neuen Herausforderungen, vor denen wir alle stehen, zu helfen. Wir werden weiterhin alles tun, was wir können, um unseren Gemeinden zu helfen, sicher, informiert und verbunden zu bleiben. Bitte seien Sie sich bewusst, dass wir uns weiterhin verpflichtet fühlen, laufende Android-Updates über unsere Entwickler-Blogs und Community-Foren mit Ihnen zu teilen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.