Anzeige

Google G Suite: Verbesserungen für Docs, Slides und Sheets vorgestellt (mobil)

Google hat eine Handvoll Neuerungen für die mobilen Versionen seiner Produktivitäts-Apps Slides, Sheets und Docs angekündigt. Diese sollen vorerst für Nutzer der G Suite zur Verfügung stehen, werden aber mit Sicherheit später auch allen Nutzern mit einfachen Google-Konten zur Verfügung gestellt. So erhält Slides beispielsweise eine neue Funktion, mit der sich Folien noch schneller durchscrollen lassen. Hierbei werden die Folien in einem Stream mit kleinen Vorschaubildern angezeigt, die ihr mit einer Pinch-to-Zoom-Geste dann wieder vergrößern könnt. Das Feature soll in den kommenden Wochen in der Android-Version von Slides auftauchen, in den kommenden Monaten dann auch iOS-Nutzern zur Verfügung gestellt werden:

SMC_10mb.gif

Doch auch Docs bekommt eine neue Funktion: Link-Vorschauen, die Nutzer der Web- und mittlerweile auch der iOS-Version bereits kennen sollten. Wenn ihr dann auf einen Link innerhalb von Docs tippt, wird euch eine kleine Karte mit einer dynamischen Vorschau der Informationen über den Inhalt der Verknüpfung (Besitzer, letzte Aktivität für Drive-Dateien oder Titel und Beschreibungen) und eine Miniaturansicht eingeblendet. So könnt ihr direkt selbst entscheiden, ob ihr den Link überhaupt öffnen möchtet. Diese Funktion soll in den kommenden Wochen zur Android-Version hinzugefügt werden. Worauf iOS-Nutzer der einzelnen Apps derzeit noch verzichten müssen, sich Nutzer von Android aber schon freuen dürfen: dass alle drei Tools nun auch über ein Dark Theme verfügen.

Google kündigt außerdem an, dass das Smart-Compose-Feature, das Nutzern von Gmail beispielsweise schon unter die Arme greift, E-Mails mit Eingabevorschlägen noch schneller fertigzustellen, auch auf Smartphones Einzug halten soll. Den Anfang soll Docs für Nutzer der G Suite machen, wo die Funktion in den kommenden Wochen unter Android und iOS erscheinen soll. Zudem soll in den kommenden Wochen auch die Möglichkeit in die mobilen Apps Einzug halten, Office-Dateien problemlos in Docs, Slides und Sheets bearbeiten zu können. Android hat hier den Vorrang, iOS-Nutzer sollen „im Laufe dieses Jahres“ davon profitieren können.

Shadow docs.gif

Verbessert werden soll auch die Benutzeroberfläche für Kommentare und Aktionselemente in den drei genannten Apps. So sollen sich Kommentare schneller durchblättern und beantworten lassen, es wird eine Schnellzugriffstaste für Antworten geben und die @-Erwähnungen werden zukünftig unterstützt. Android-Nutzer können hier schon jetzt mit arbeiten, iOS-Nutzer müssen sich noch die kommenden Monate gedulden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.