Google+ für iOS erhält Moderieren-Button für Community-Betreiber

Wieder einmal hat Googles Entwicklerteam ein Update für eine der mobilen Apps von Google+ veröffentlicht. Dieses richtet sich vorrangig an die Betreiber eigener Communities und soll es denen einfacher machen, auf zu moderierende Posts und ähnliche Aufgaben einzugehen. Um genau zu sein, bekommen Community-Manager einen „Moderieren“-Button spendiert, der zu den entsprechenden Posts führt.

Hierbei handelt es sich um Beiträge, die zum Review oder zur Überprüfung bereit gehalten werden oder eben solche, die als Spam erkannt und markiert wurden.

(via +Michael Wattendorf)

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Endlich! Das wird Google+ zurück in die Erfolgsspur verhelfen.

  2. Für jeden Furz ein neues Update von Google+. Wird da jemand pro Versionssprung bezahlt? Lächerlich.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.